Projekt „Staat und Architektur“ – Die Entscheidung vor Gericht

Ein 1.Preis: Tatjana Böshans und Hannes Prasse