English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Mina will Chefin werden

HAWK entwickelt zweites Pixie-Buch zusammen mit dem ZONTA Club Hildesheim

Rollenmuster festigen sich früh. Wer Mädchen einen offenen Blick auf ihre Fähigkeiten und Chancen im Berufsleben mit auf den Weg geben will, fängt ebenso früh damit an. Im zweiten HAWK-Kinderbuch-Projekt geht’s gleich aufs Ganze: „Mina will Chefin werden“.

Wir möchten Ihnen das Büchlein selbst, das Projekt dahinter und die anderen studentischen Entwürfe gern präsentieren und laden Sie zur Preisverleihung und Vernissage ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 18. Januar 2016, im Foyer des Hauses E am HAWK-Campus in der Renatastraße 11 um 18:30 Uhr statt. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Bereits im Jahr 2012 sorgte „Susie wird Bauingenieurin“ für bundesweite Aufmerksamkeit. Das zweite Buch „Mina will Chefin werden“ trifft nun ebenfalls ins Schwarze, denn Themen wie die Diskussion um Frauen in Aufsichtsräten großer Unternehmen  – mit Quote, mit freiwilliger Quote oder ganz freiwillig - ist brandaktuell.

An dem Pixie-Buch "Mina will Chefin werden" haben verschiedene Akteurinnen und Akteure mitgewirkt. Den Text für das Kinderbuch hat die HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel zusammen mit Maria Rutenfranz geschrieben. Die Entwürfe für ein Kinderbuch und die grafische Umsetzung zu diesem Themenkomplex entstanden im Rahmen eines studentischen Wettbewerbs an der HAWK-Fakultät Gestaltung bei Prof. Alessio Leonardi im Sommersemester 2015. Das geschah in Kooperation mit dem ZONTA Club Hildesheim, der Präsidentin und der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten der HAWK. Der ZONTA Club Hildesheim stiftete die Preise des studentischen Wettbewerbs, den Druck des Pixie-Buches und wählte den Siegerentwurf mit aus.

Informationen und Kontakt
Gleichstellungsbüro der HAWK
Goschentor 1 | 31134 Hildesheim
E-Mail
Tel: 05121/ 881- 185

Informations-Flyer

Erscheinungsdatum: 14.01.2016