English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Zu Besuch bei Bosch Car Multimedia

Auf Einladung: Spritzige Ideen für eine frische Plakatkampagne!

Im Rahmen eines gemeinsamen Kreativ-Workshops mit der Abteilung Deployment Business Excellence and Projects der Bosch Car Multimedia sind nahezu 150 neue Claims und Slogans für die konzernweite Mitarbeiterbefragung bei Bosch entstanden.  

Dafür haben Studierende und Gründerinnen und Gründer der HAWK unter der Leitung von Prof. Dr. Stephanie Rabbe, die unter anderem auch Diplom-Werbetexterin ist, zusammen mit dem Team um Communications Operator Katharina Langheim im sogenannten Freak Room mit Wörtern und Buchstaben jongliert.

Alle zwei Jahre findet bei Bosch konzernweit eine Mitarbeiterbefragung statt. Um diese an den Standorten zu bewerben, wurde eine neue Kampagne entwickelt. Dabei sollen Kernthemen des Konzerns, wie Mut, Spitzenleistung, Wandel, Eigeninitiative und Mitgestalten näher beleuchtet und als attraktive Fragen für T-Shirts formuliert werden.

Mit Hilfe der sogenannten ABC-Methode haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Fragen rund um die fünf Kernthemen vorbereitet. Kurz und knackig, international kompatibel und intern von jedem Boschmitarbeiter und jeder Boschmitarbeiterin vertretbar sollten die Fragestellungen die Zugehörigkeit zum Konzern abbilden. Nach einer stillen Runde Brainwriting folgte dann die eigentliche Teamarbeit. Die große Menge an vorgeschlagenen Fragestellungen als Ergebnis des Brainstormings wurde zunächst wertfrei den fünf Kernthemen zugeordnet. Danach fand eine Priorisierung und Diskussion der Vorschläge durch ein Punktesystem statt, woraufhin die Favoriten festgestellt wurden. Darauf aufbauend kam die Kreativmethode des Ideenturms zum Einsatz. Drei Startideen pro Kernthema werden von Runde zu Runde von einem neuen Kreativ-Team mit aufbauenden Aspekten vertieft, verändert und auch verbessert, sodass am Ende verschiedene Facetten dieser Idee sichtbar werden und weiterhin bearbeitet werden können.

Einen Rahmen fand die gelungene Veranstaltung durch die interessante Präsentation der Bosch-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Einsatzfelder des Unternehmens im Hildesheimer Wald für die Studierenden und Absolventinnen und Absolventen vorstellten. Zusätzlich diente ein gemeinsames Mittagessen in der Kantine als Rahmen.

Erscheinungsdatum: 27.01.2017