English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Studium nach der Flucht

HAWK und UNI Hildesheim informieren Geflüchtete über Studienmöglichkeiten

Die HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen und die Universität Hildesheim laden für Montag, 13. März 2017, um 14 Uhr zu einer Informationsveranstaltung „Studium für Geflüchtete“ an die HAWK, Goschentor 1, ein.

In deutscher, englischer und arabischer Sprache informieren die Hochschulen über ihr Studienangebot. Auch die Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland und Unterstützungsmöglichkeiten bei der Studienvorbereitung werden vorgestellt.

Anschließend gibt es für Besucher/innen die Möglichkeit, sich an Info-Tischen in Einzelgesprächen beraten zu lassen. Neben HAWK und Universität sind auch das Studentenwerk OstNiedersachsen, das Jobcenter Hildesheim sowie Asyl e.V. und die Initiative Flux vertreten.

Die Veranstaltung richtet sich an Studieninteressierte mit Fluchthintergrund. Aber auch Ehrenamtliche und Multiplikatoren aus der Flüchtlingshilfe sind eingeladen, sich über Angebote zu informieren.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Vortrag im Goschentor 1, Hörsal E01.

HAWK open

 

 

Erscheinungsdatum: 07.03.2017