English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Equal Pay Day: Aktion an der HAWK

Anlässlich des Tags der Entgeltgleichheit lud das Gleichstellungsbüro ins Goschentor ein

Am Montag nach dem diesjährigen Equal Pay Day lud das Gleichstellungsbüro zu einem „Umtrunk“ ins Goschentor ein. Wir freuten uns, dass zahlreiche Kolleginnen und Kollegen der Einladung gefolgt waren. Im Foyer servierten wir Getränke aus dem roten Farbspektrum des Equal Pay Day-Designs und informierten performativ über die Entgeltlücke. Anschließend zogen wir in die Mensa und beendeten die Aktion mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Der Equal Pay Day – Tag der Entgeltgleichheit – markiert symbolisch den Tag im Jahr, bis zu dem Frauen, würden sie den gleichen Stundenlohn verdienen wie Männer, unbezahlt arbeiten müssten, während Männer bereits seit dem 1. Januar bezahlt würden.

Im Jahr 2016 lag die Lohnlücke in Deutschland bei 21 Prozent; das entspricht 77 Tagen unbezahlter Arbeit (vgl. Statistisches Bundesamt 2017). Damit fiel der diesjährige Equal Pay Day auf Samstag, den 18. März.

Beim sogenannten bereinigten Gender Pay Gap wird in der Berechnung berücksichtigt, dass Berufe, denen viele Frauen nachgehen, tendenziell schlechter entlohnt werden. Diese Lohnlücke, die zwischen Frauen und Männern trotz vergleichbarer Erwerbsbiographien besteht, lag im Jahr 2014 bei immer noch sechs Prozent (vgl. Statistisches Bundesamt 2017).

Weitere Informationen

Kontakt
Anna Schreiner
Referentin für Gleichstellung
Goschentor 1  (Raum 310)
31134 Hildesheim
Tel.:  05121/881-187 E-Mail

Erscheinungsdatum: 20.03.2017