English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Soziale Arbeit im Master studieren

Öffentliche Infoveranstaltung am Mittwoch, 26. April, in Holzminden

Am Standort Holzminden bietet die HAWK den Master "Soziale Arbeit im Sozialen Raum" an. Welche Inhalte im Studium warten und welche beruflichen Möglichkeiten sich mit dem Abschluss ergeben, stellt Studiengangsleiterin Prof. Dr. Maike Schmieta am Mittwoch, 26. April 2017, um 13:00 Uhr im Rahmen einer Infoveranstaltung vor. Das Angebot ist öffentlich.

Die Infoveranstaltung findet in Raum HOA_118 des HAWK-Gebäudes am Haarmannplatz (Haarmannplatz 3) in Holzminden statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Darum geht es in dem Studiengang

Der Masterstudiengang behandelt insbesondere den sozialräumlichen Kontext: Hier entfalten Menschen ihre Potenziale, entwickeln ihre sozialen Netzwerke und bearbeiten soziale Probleme.

Der Schwerpunkt des Studiengangs liegt auf dem Bedarf Sozialer Arbeit im ländlichen Raum. Dabei spielt auch der Vergleich zwischen ländlichen und großstädtischen Sozialräumen, unter anderem Bukarest, im Laufe des Studiums eine wichtige Rolle.

Masterstudium auch für Berufstätige

Bei vielen Berufstätigen punkten die Rahmenbedingungen des Studiums. Die meisten Veranstaltungen finden am Wochenende statt. Zudem gibt es einige Online-Anteile, die keine Präsenz in der Hochschule erfordern sowie die Möglichkeit, in Teilzeit zu studieren. Neben dem Job oder dem Anerkennungsjahr zu studieren, ist damit möglich.

Studienort ist Holzminden. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Weitere Informationen:

Erscheinungsdatum: 05.04.2017 

Besuchen Sie uns bei:

pages/HAWK-HHG-Holzminden/206132646091633