English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Jaqueline Steinhausen gewinnt den "Volker"

Radiospot setzt sich für Kampagne „Demokratie ist alles“ des Vereins „Artikel 1“ durch

Mehr als 250 Ideen, um für Demokratie zu werben, waren eingereicht worden. Fünf Jurys hatten in fünf Kategorien jeweils einen Gewinner gewählt. Und einer der fünf Preise ging an eine Studentin der HAWK-Fakultät Gestaltung: Jaqueline Steinhausen hat mit ihrem Radio-Spot die Jury des „VOLKER“, des wahrscheinlich wichtigsten deutschen Kreativ-Wettbewerbs für Demokratie-Kommunikation, in der Kategorie „Radio“ überzeugt. Ihr Spot soll Teil der Kampagne werden und demnächst deutschlandweit zu hören sein.

Darüber hinaus hatten es vier weitere Arbeiten von Studierenden der HAWK ins Finale geschafft: Denise Klages, Lara Schultz, Kevin Wiese und Nadine Sternbiel. Die Arbeiten entstanden im Advertising-Design Grundlagen-Kurs von Johannes Hicks unter Leitung von Mathias Rebmann an der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim.

Vor 500 Gästen und begleitet durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ist jetzt mit der Preisverleihung in der Volksbühne Berlin die deutschlandweite Kampagne „Demokratie ist alles“ gestartet worden. Die Kampagne ist das Ergebnis eines bundesweiten Kreativwettbewerbs des überparteilichen Vereins „Artikel 1 – Initiative für Menschenwürde e.V.“ unter Studierenden an bundesdeutschen Hochschulen. Dem Aufruf sind hunderte junge Menschen gefolgt und haben ihre Ideen in den Kategorien Radio, Film, Plakat, Digital und Guerilla eingereicht. Ziel war es, im Wahljahr einen sichtbaren kommunikativen Akzent zu setzen, mit dem die Werte unseres Grundgesetzes offensiv vertreten werden.

Der Bundespräsident würdigte bei der Preisverleihung in der Berliner Volksbühne Teilnehmer/innen  und Gewinner/innen des Wettbewerbs: „Das Amt des Bundespräsidenten gebietet Distanz zu Wahlkämpfen und Kampagnen – auf diese Kampagne für die Demokratie freue ich mich jedoch sehr, und alle diejenigen, die sich daran beteiligen, haben in mir einen Unterstützer.“  Die ausgewählten Arbeiten zeigen mit Witz, Kreativität und klarer Botschaft die Vielfalt auf, mit der sich alle Menschen in unserer Gesellschaft frei entfalten können und wie wesentlich dafür aktiv gelebte Grundwerte sind.

„Der Wettbewerb ist jetzt zwar zu Ende, die Sieger sind gekürt, aber neben den Preisen geht es jetzt erst los, denn die Gewinner-Entwürfe werden jetzt real umgesetzt und werden im Sommer in der Öffentlichkeit zu sehen sein als Kampagne für die Demokratie“, kündigten Jana Faus und Kajo Wasserhövel an, die beiden Vorsitzenden des veranstaltenden Vereins „Artikel 1 – Initiative für Menschenwürde e.V.“

 

Der preisgekrönte Radiospot

Advertising Design
Mathias Rebmann, Verw.-Prof.

Infos und Bilder von der Preisverleihung:
https://www.facebook.com/artikeleinsev/posts/1282726898509655

Die Kampagne lädt über www.demokratie-ist-alles.de zum Mitmachen ein.
Informationen zum Verein: www.artikel-eins.de/

Erscheinungsdatum: 03.05.2017