English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Red Dot Award für Pretty Pieces

Eine Publikationskooperation zwischen Editorial Design und Metallgestaltung

Im Editorial Kurs von Prof. Dominika Hasse beschäftigten sich die Studierenden im Sommersemester 2016 mit verschiedenen publizistischen Formen, um die optimale Form für das Buchprojekt von Georg Dobler herauszufiltern, welches dann im WS 16/17 zur Umsetzung heranreifte.
 
Georg Dobler, seit 2002 Professor für Schmuck und Objektgestaltung an der Fakultät Gestaltung, hatte die Idee zu dieser Publikation, die über fünfzehn Jahre Schmuckgestaltung an der HAWK zeigt. Er präsentiert eine Auswahl von Arbeiten seiner Studierenden, die zwischen 2002 und 2016 entstanden sind unter dem Titel "Georg Dobler Students – Pretty Pieces/Schmucke Stücke".

Die Zusammenhänge von handwerklichen Fertigkeiten, persönlichem Ausdruck und konzeptioneller Anwendung sind Basis seiner Lehre und waren auch gleichzeitig Parameter für die Buchgestaltung. Das entstandene Layoutkonzept spiegelt die sensiblen Materialien und die Feinheiten der Objekte auf eine zurückhaltende Art wider, die Typografie bleibt trotz der Zweisprachigkeit dezent. Buchumschlag und Titelkonzept spielen mit dem Innenleben, indem es alle vorkommenden Objekte auf dem Hardcover-Umschlag zu einem verschmelzen lässt, hingegen der Buchumschlag lediglich die Namen aller Protagonisten verrät. Buchblock und Buchdeckel sind in ihrer Machart eigenwillig und entsprechen somit dem Inhalt des Buches auf haptischer Ebene, um den vielschichtigen Studienschwerpunkt Metallgestaltung der Fakultät Gestaltung an der HAWK in seiner herausragenden Qualität zu präsentieren.

52 Künstlerinnen und Künstler gewähren einen Einblick in die aktuelle Schmuck- und Objektgestaltung. Die Publikation stellt eine Auswahl von Kunstobjekten und herausragendem Design gepaart mit einem Gespür für Wahrhaftigkeit und Authentizität vor.

Herausgekommen ist eine 144 Seiten starke Publikation, die von angehenden Editorial Design Studierenden, mit der Unterstützung von Dipl.-Des. Tatjana Rabe aus dem Projektlabor, realisiert wurde, im Frühwerk Verlag erschienen ist und jetzt noch mit einem Red Dot Award: Communication Design 2017 gekürt worden ist.
Wir freuen uns jetzt schon auf die Preisverleihung im Oktober Berlin.

Weitere Informationen:

Erscheinungsdatum: 17.08.2017