English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Wenn Förderung zu Licht wird

Kooperationsvertrag zwischen HAWK und Audiowerft in Hildesheim unterzeichnet

Dr. Marc Hudy, HAWK-Präsident (m. d. W. d. G. b.), und Matthias Mehler, Chef der Firma Audiowerft in Hildesheim, haben jetzt einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der den angehenden Lighting Designer/innen der Fakultät Gestaltung zugutekommen wird. Wenn Förderung zu Licht wird: Die Audiowerft wird zum Beispiel Abschlussarbeiten im Bereich Lighting Design fördern, indem sie Equipment und Ausstattung für die Realisierung und Ausstellung der Arbeiten zur Verfügung stellt. Außerdem sollen pro Jahr drei Projekte der HAWK auf dem Campus oder in der Stadt Hildesheim mit  Equipment und Ausstattung unterstützt werden. „Ich freue mich darüber, Studierende mit unseren Möglichkeiten auf ihrem Weg zu begleiten und kann gleichzeitig Kontakte zu gut ausgebildeten Expertinnen und Experten knüpfen“, sagte Mehler bei der Vertragsunterzeichnung im HAWK-Präsidium.

 

Dr. Marc Hudy bedankte sich auch im Namen der Studierenden und hob die enge Kooperation der HAWK mit der Region hervor. Dieser Kooperationsvertrag sei ein weiterer Beleg für die fruchtbare Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Region Hildesheim. Für die Fakultät Gestaltung bedeute die Zusammenarbeit mit der Firma Audiowerft gerade im Bereich Lighting Design einen echten Gewinn für die Ausbildung, betonte Dekan Prof. Dr. Henrik Oehlmann.

Lighting Design

Erscheinungsdatum: 24.08.2017 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse