English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

HAWK-Absolventin für Branchenaward nominiert

Madeleine Hoeft punktet in der Kategorie "Student/in des Jahres"

Anfang März kürt die Immobilienbranche wieder ihre besten Unternehmen, Projekte und Persönlichkeiten mit dem Award des Immobilienmanager Verlags. HAWK-Absolventin Madeleine Hoeft hat es unter die Nominierten in der Kategorie "Student/in des Jahres" geschafft.

Hoeft ist gerade einmal 21 Jahre alt, hat den Bachelor bereits in der Tasche – und kann sich locker gegen ihre Konkurrenz behaupten. Mit sehr guten Studienleistungen und persönlichem Engagement bringt sie mit, was sich die 15-köpfige Jury in der Kategorie "Student/in des Jahres" wünscht.

Verwaltungsprofessor Christopher Jäger, selbst Preisträger 2010, hat Madeleine Hoeft während ihres Bachelorstudiums in Holzminden in Vorlesungen und Seminaren erlebt und im vergangenen Jahr ihre Bachelorarbeit betreut. In seinem Empfehlungsschreiben lobt er ihre freiwillige Mitarbeit in verschiedenen Gremien der Hochschule: "Ich habe Frau Hoeft als äußerst engagierte Studentin kennengelernt, die sowohl durch hervorragende Leistungen im Studium überzeugt hat, als auch einen stets zuverlässigen, fortwährenden Einsatz für die Interessen der Studierenden in der Studienkommission (…) gezeigt hat."

In ihrem eigenen Motivationsschreiben für den Award konnte die gebürtige Hannoveranerin von ihrem persönlichen Engagement berichten. Anfang 2016 ließ sie sich, parallel zu Studium und Praxisverbund-Job bei einem großen Bauträger in Hannover, an der Volkshochschule in Holzminden zur Integrationslotsin ausbilden. Aus einem Deutschkurs für Geflüchtete heraus entwickelte sich dann der Wunsch, Jugendliche mit Fluchthintergrund individuell, zum Beispiel bei den Hausaufgaben, zu unterstützen. Für ihr letztes Studienjahr konnte sich Hoeft sicher auch deshalb über ein Deutschlandstipendium freuen.

Im Sommer 2017 hat Madeleine Hoeft ihr Studium an der HAWK beendet. Seitdem macht sie Praktika in Frankfurt am Main und München: "Mich interessieren zwei Bereiche im Hinblick auf meine spätere Tätigkeit. Zum einen das Asset Management, zum anderen die Beratung. Beides probiere ich jetzt aus."

Bevor sie dann in den Beruf einsteigt, möchte Hoeft aber gerne noch einen Master anhängen. Die Bewerbung für ein entsprechendes Programm in Stockholm ist bereits abgeschickt. Ob Madeleine Hoeft den immobilienmanager Award 2018 in der Kategorie "Student/in des Jahres" erhält, entscheidet sich am 1. März bei der Preisverleihung in Köln.

 

---

Weitere Informationen:

Erscheinungsdatum: 26.01.2018