English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Erste Hilfe Training an Säuglingsmodellen

Mitarbeitende und Studierende der HAWK lernen Erste Hilfe an Säuglingen und Kleinkindern

Was ist das Besondere an Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kleinkindern oder Säuglingen? Was ist bei Notfällen zu beachten? Darum ging es bei einem fünfstündigen Kurs, der vom Familienservice der HAWK organisiert und von der Sanitätsschule Oliver Blake durchgeführt wurde. Studierende und Beschäftigte der HAWK, die Familienverantwortung für Kinder haben, haben an dem Kurs teilgenommen.

Zusammen mit dem Kursleiter Eike Nöhre von der Sanitätsschule Oliver Blake erarbeitete die Gruppe zunächst, welche Handlungsmaßnahmen an einem Unfallort wichtig sind. Dabei ging es auch um das Verhalten von Kindern bei Notfällen.

Die Kursinhalte vermittelte der Kursleiter mithilfe von Praxisbeispielen und anhand praktischer Übungen. Auf Rettungsdecken übten die Teilnehmer/innen die stabile Seitenlage. Bei Stationsarbeiten lernten sie unter anderem das Versorgen von Kopf- oder Armwunden mit einem Druckverband. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde an einem „Erwachsenen-Dummy“ und an speziellen Säuglingsmodellen trainiert. Außerdem sprach die Gruppe ausführlich über das Verhalten und Handgriffe bei Erstickungsgefahr. So wurde geübt, wie bei unterschiedlichen Altersklassen Fremdkörper aus den Atemwegen entfernt werden können.

Kontakt
Merle Klintworth
Referentin für den Familienservice
Goschentor 1 (Raum 310)
31134 Hildesheim
Tel.:  05121/881-148   E-Mail

 

Erscheinungsdatum: 20.04.2018