English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Zukunft der Mobilität - Wohin geht die Reise?

Studierende der Fakultät Bauen und Erhalten auf der Intertraffic in Amsterdam

Um neueste Trends und Technologien der modernen Verkehrsinfrastruktur und Themen der Mobilität 4.0 zu erfahren, begaben sich zwölf Studierende der Fakultät Bauen und Erhalten mit ihren Dozent/inn/en auf die Reise in die Niederlande. Auf dem Plan stand ein Besuch der Fachmesse Intertraffic in Amsterdam.

Die Intertraffic Amsterdam ist eine Ausstellung für Infrastruktur, Verkehrsmanagement, Sicherheit und Parken. Rund 800 Aussteller aus mehr als 40 Ländern präsentierten sich mit Themen rund um die Verkehrs- und Transportindustrie und zeigten Produkte zur Lösung von Mobilitätsproblemen in den Segmenten Intelligente Mobilität, Infrastruktur, Verkehrsmanagement, Sicherheit und Parken. Darüber hinaus waren Behörden, branchenübergreifende Fachverbände im Bereich der Mobilität und Forschungsorganisationen, Universitäten und Hochschulen vor Ort. Die Amsterdamer Intertraffic Messe ist die größte und bekannteste Innovationsplattform für Mobilitätslösungen der Welt.

Die Hildesheimer Hochschulgruppe informierte sich über innovative Software-Systeme aus dem Bereich des Stau-Routings, der multimodalen Verkehrssimulationen sowie Verkehrsmodellierungen. Mobilität als Dienstleistung ist ein weiterer Trend, den die Teilnehmenden auf der Messe für sich mit Inhalt füllen konnten. Eine Vielzahl neuer Mobilitätsangebote wie Fahrradverleihsysteme/Bikesharing, Carpooling oder Carsharing und die Integration verschiedenster Verkehrsmodi in nahtlose Wegeketten sind aktuelle Themen. Ein Einblick in die Welt der Elektromobilität und deren Ladeinfrastruktur durfte natürlich auch nicht fehlen.

„Ein Messetag ist viel zu kurz, um sich über alle Themen rund um die Mobilität zu erkundigen“, da waren sich die Studierenden einig. Aber einen guten Einblick über die Zukunft der Mobilität und wohin die Reise gehen kann, gab es allemal.

Weitere Informationen:

Erscheinungsdatum: 23.04.2018