English Version | Intranet | Schnellzugriff
Bauen und Erhalten

Fakultät Bauen und Erhalten: Professorinnen und Professoren


Echtermeyer, Bernd, Prof. Dipl.-Ing.


Hochschule HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Bauen und Erhalten


Hohnsen 2  (Raum HID_203)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-244    E-Mail-Formular Echtermeyer, Bernd, Prof. Dipl.-Ing.
Fax:  +49/5121/881-200244 

 

Homepage

 

 

Vita

 

Prof. Bernd Echtermeyer M. Arch. Dipl.-Ing. Architekt  BDA
Bernd Echtermeyer, geboren 1954 in Dortmund, studierte von 1974 bis 1980 Architektur an der Universität Dortmund. Nach dem mit Auszeichnung bestandenen Diplom ging er 1980 mit einem Fulbright - Stipendium in die U.S.A.  Er studierte an der Cornell - University in Ithaca, N.Y. bei Prof. O.M. Ungers.  1981 -1982 war er   teaching - assistant  in Cornell. Seine Abschlußarbeit mit dem Thema “ Hunter’s Point Proposal, Urban Architecture as a Catalyst “ schrieb er 1982. Er war von September 1982 bis Oktober 1983 bei Richard Meier & Partners in New York tätig, wo er u.a. am Entwurf der Siemens- Hauptverwaltung am Oskar-von-Miller-Ring in München beteiligt war.Nach einer Weltreise arbeitete er von 1984 bis 1993 in den Dortmunder Architekturbüros Schulze und Prof. Kafka als Projektleiter. Er bearbeitete zahlreiche Wettbewerbe und Gutachten sowie ausgeführte Bauvorhaben. Er ist Mit- Autor der Veröffentlichung "City Dortmund- Der öffentliche Raum".Im April 1991 erfolgte seine Eintragung in die Architektenliste der Architektenkammer NRW.Ende 1992 eröffnete er sein eigenes Büro mit Susana van der Poll.  Ab 1993 bearbeitete er diverse Wettbewerbe und Projekte mit allen Leistungsphasen der HOAI.Bernd Echtermeyer ist seit dem 2.2.1993 Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)  in Hildesheim.Er vertritt die Fächer Entwerfen und Baukonstruktion, Darstellende Geometrie sowie Projektentwurf und Konstruktion.Weitere Lehrtätigkeit: 1996 Gastprofessur an der Universitas Bung Hatta in Padang / Indonesien mit dem Thema  „Urban Design, a Contextual Approach“.1999 wurde er als ordentliches Mitglied in den Bund Deutscher Architekten BDA berufen.Im August 2002 erfolgte die Berufung auf die Planstelle eines C3-Professors am Studiengang Architektur der HAWK Hildesheim.Im Januar 2005 nahm er als Partner Dipl.-Ing. Frank Fietz auf und firmiert seitdem als echtermeyer.fietz_architekten.

Projekte, Forschung und Praxis

  • Projektrealisierung Bürogebäude Dortmund,1995
  • Gastprofessur an der Universitas Bung Hatta in Padang / Indonesien. Thema:  „Urban Design, a Contextual  Approach“. 1996
  • zahlreiche Wettbewerbe und Gutachten sowie ausgeführte Bauvorhaben


Publikationen

  • Bernd Echtermeyer, Thesis “ Hunter’ s Point Proposal, Urban Architecture as a Catalyst “ ,Ithaca, 1982.
  • Bernd Echtermeyer, Gerhard Ebrecht et al. "City Dortmund- Der öffentliche Raum". Dortmund, 1986

Zum Anfang der Seite