English Version | Intranet | Schnellzugriff
Bauen und Erhalten

Fakultät Bauen und Erhalten: Professorinnen und Professoren


Böttger, Till, Prof. Dr.-Ing.


Hochschule HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Bauen und Erhalten


Hohnsen 2  (Raum HID_203)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-213    E-Mail-Formular Böttger, Till, Prof. Dr.-Ing.
Fax:  +49/5121/881-200213 

Denomination
Darstellen, Gestalten, Entwerfen

Vita

Till Böttger, geboren 1974 in Darmstadt, absolvierte eine Tischlerlehre von 1995-97 im Rhein-Main Gebiet und studierte danach von 1997 bis 2002 Architektur an der Technischen Universität Dresden, mit Stipendium an der Ecole d‘Architecture Paris-La-Défense und der RWTH Aachen. Nach dem bestandenen Diplom ging er 2002 zu Kleihues und Kleihues Architekten nach Münster in Westfalen. Zwei Jähre später zog er nach New York City um als Projektleiter und später als Büroleiter bei Smith and Thompson Architects zu arbeiten. Im Jahre 2003 begann Till Böttger am New Jersey Institut of Technology zu unterrichten. Zum Wintersemester 2007-2008 setzte er seine Lehrtätigkeit an der Bauhaus-Universität Weimar fort und konnte mit der Eintragung in die Architektenkammer Hessen 2007 seine Selbständigkeit als Architekt beginnen. Im Jahre 2010 gründete er das Architekturbüro at11 – atelier for architecture mit Tina Wallbaum und bearbeitete seitdem diverse Wettbewerbe und Projekte in allen Leistungsphasen der HOAI. Im Februar 2013 schloss er seine Promotion mit dem Thema Schwellenräume: Übergänge in der Architektur ab und veröffentlichte seine Erkenntnisse zusammen mit Seminar Ergebnissen im Birkhäuser Verlag in deutsch und englisch im Jahre 2014. Seit dem ist er Mitglied im Advisory Board Birkhäuser.

Till Böttger ist seit dem 1.4.2017 Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim. Er vertritt die Fächer Grundlagen des Entwerfens, Darstellen, Gestalten sowie Projektentwurf und betreut die Modellbauwerkstatt. Des Weiteren veranstaltet er seit dem Sommer 2009 in regelmäßigen Abständen internationale Selbstbau Workshops im Rahmen der Bauhaus Summerschool.

Projekte, Forschung und Praxis

  • Monolithisch Bauen, Kooperation mit der TU Berlin, Bauhaus-Universität Weimar, Hochschule München und dem Birkhäuser Verlag
  • Schwellenräume: Übergänge in der Architektur,
  • zahlreiche Wettbewerbe und Gutachten sowie ausgeführte Bauvorhaben

Veröffentlichungen

  • Sequenzen zwischen Landschaftsarchitektur und Architektur, Hrg. Sebastian Feldhusen und Ute Poerschke, Zwischen Landschaftsarchitektur und Architektur (Wolkenkuckucksheim Heft 34, 2015).
  • place and atmosphere: Friedrich Fröbel Comes to The Bauhaus, (Berlin: atelier11, 2015).
  • Schwellenräume: Übergänge in der Architektur/ Analyse- und Entwurfswerkzeuge (Basel: Birkhäuser, 2014).
  • Schwellenräume: Übergänge in der Architektur/ Analyse- und Entwurfswerkzeuge (Basel: Birkhäuser, 2014).
  • Schwellenräume: Analysen & Entwürfe (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2012).
  • Raumexperiment Plexiglas, mit K. Bonhag, Th. Ries, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2012).
  • Private Sphere, mit D. Reisch, G. Showman, T. Wallbaum, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2012).
  • Architektur und Raum: Gestaltungskonzepte im 20. Jahrhundert, mit Egon Schirmbeck, Christian Hanke, (Berlin: Dom Publishers, 2011).
  • Spatial Experiment in Plexiglas, Hrg. Paulo, J. Cruz, Structures & Architecture: Icsa 2010 - International Conference on Structures & Architecture, 21-23 July, 2010 in Guimaraes, Portugal, (Crc Pr Inc, 2010).
  • KaffeeKubiK–Caffé subito pronto, mit Egon Schirmbeck, K. Bonhag, W. Oertel, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2010).
  • architektur 09: Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Architektur der Bauhaus-Universität, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2009).
  • In-transit, mit T. Wallbaum, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2009).
  • WEISSE WAND: Lichtspieltheater, mit Egon Schirmbeck, (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2008).
  • Physische Nachbildungen im Prozess des authentischen Eintauchens, Hrg. J. H. Gleiter, N. Korrek, G. Zimmermann, Die Realität des Imaginären (Weimar: Verlag der Bauhaus-Uni., 2008).