English Version | Intranet | Schnellzugriff
Bauen und Erhalten

Leben und Wohnen

Studieren und Leben in Hildesheim in Niedersachsen, Fakultät Bauen und Erhalten

Studieren und Leben in Hildesheim

Die Lebenshaltungskosten von Hildesheim sind vergleichsweise niedrig. Die Lebensmittel sind günstig, und es gibt eine geldbeutelfreundliche Mensa.

Außerdem sind die Wege in Hildesheim kurz – mit dem Fahrrad allemal. Die verkehrstechnische Anbindung über den ICE-Bahnhof, die Autobahn A7 oder die S-Bahn aus Hannover sorgt für schnelle Mobilität.

Auch der preiswerte Wohnungsmarkt lässt keine Wünsche übrig. Das gilt für die Single-Wohnung ebenso wie für Wohngemeinschaften oder Studentenwohnheime.

Die bunsenFACTORY

Eine Besonderheit ist die bunsenFACTORY. Entworfen von Studierenden der Fakultät Bauwesen gibt dieser Ort den Hildesheimer Kreativ-Studierenden die Möglichkeit, ihre Qualität im Studium zu steigern, indem sie gemeinsam unter einem Dach in Apartments und Wohngemeinschaften wohnen und in kollektiven Arbeitsräumen entwerfen, arbeiten und proben können. Diese Wohnform soll ermöglichen, sich während des Studiums frühzeitig zu vernetzen, zu ergänzen und sich gegenseitig zu inspirieren. Neben verschiedenen Einzelapartments und WG-Einheiten stehen Proberäume, Werkstätten und multifunktionale Bereiche zur Verfügung. [Details]

Wohnanlagen des Studentenwerks – für jeden Geschmack die passende Wohnform

Das Studentenwerk Braunschweig betreibt in Hildesheim zwei Wohnanlagen mit insgesamt 301 Plätzen. Das Angebot ist vielfältig und bietet Zimmer in 3er- oder 4er-WGs sowie Einzel- und Doppelappartements an. [Details]

Blauer Kamp – Wohnen am See

Diese Wohnanlage ist sehr attraktiv unmittelbar an einem Waldgebiet und einem See gelegen, der im Sommer auch zum Baden lockt. [Details]

Hansering – Modern und doch gemütlich

Vollständig für "WG-Wohnen" ist dieses moderne Haus in ruhiger Lage eingerichtet. Gemütliche Wohnküchen und selbstverständlich auch ein Gruppen- und Fetenraum laden zu gemeinsamen Aktivitäten ein.
Die Zimmer in den Wohnanlagen sind sehr beliebt. Deshalb empfiehlt es sich, sich möglichst frühzeitig zu bewerben. Bewerbungsantrag [Details]