English Version | Intranet | Schnellzugriff
Bauen und Erhalten

Studiengang BA und MA Architektur: Exkursionen und Workshops

Wissen wird anhand gebauter Beispiele auf einer Exkursion nach Emden/Norden anschaulich vermittelt

Bachelor Architektur - BA2-1/2 Projekt/ Entwerfen 2 (Sommersemester 2013)

63 Studierende des 2. Semesters

Betreuer: Annegret Droste, Matti Schmalohr


Die Exkursion nach Emden/ Norden erwies sich als ideal geeignet, um im 2.Semester Architektur die Lehrinhalte von Entwerfen/ Gebäudelehre und insbesondere des Projektes 2: Bauen und Wohnen im städtebaulichen Kontext, speziell anhand von gebauten Beispielen (Baulückenschließungen des Architekten Helmut Riemann in Norden) anschaulich zu vermitteln.
Zur Sprache kamen auch anhand einer Führung durch den Stadtkern von Norden Themen der Mittebildung, der Nachnutzung von Industriebrachen und allgemein der Stadtentwicklungsplanung.
Insbesondere in Emden wurden Beispiele des Bauen im Bestands anhand der Kreissparkasse Emden/ Norden (Arch.: H. Riemann) und des Ostfriesischen Landesmuseums (Arch.: Ahrens/ Grabenhorst) besichtigt.
Beeindruckend die Nolde-Ausstellung in der „in die Jahre gekommenen“, aber immer noch städtebaulich, ästhetisch wie funktional höchst ansprechenden Kunsthalle vom Architektenehepaar Spengelin.
Auf der Rückfahrt wurden in der Wittmunder Ziegelfabrik Fertigung, sowie technische
und gestalterische Einsatzmöglichkeiten demonstriert: eine sinnvolle Ergänzung zu den Modulinhalten Baustoffkunde und Baukonstruktion, auch Bauphysik und Themen der Nachhaltigkeit.