English Version | Intranet | Schnellzugriff
Bauen und Erhalten

Labor für Vermessungswesen

Nivilliergerät der Vermessungskunde

Kein Bauwerk ohne Vermessung

Häuser, Straßen, Brücken, Deiche, Staumauern, Trinkwasserleitungen und Abwasserkanäle –
ohne Vermessungsarbeiten könnten diese und andere Bauwerke niemals geplant und sicher am richtigen Ort gebaut werden.

Vermessungen sind ein Muss zur

Viele Bauwerke müssen auch nach ihrer Fertigstellung ständig vermessungstechnisch überwacht werden, um durch Belastung drohende Schäden rechtzeitig feststellen zu können.

Die Vorlesungen der Module im Bereich des Vermessungswesens (Vermessungskunde, Geomatik, Bauaufnahme, Geoinformation) werden durch berufspraktische Übungen intensiv unterstützt und vertieft.
Unser Übungslabor ist hierbei die imaginäre „Baustelle“. Alle Übungen finden bei (fast) jedem Wetter draußen statt. 

Für den Übungsbetrieb und im Ausleihverfahren für Projekt- und Abschlussarbeiten stellt das Labor für Vermessungswesen die benötigten Instrumente inkl. Software und Zubehör zur Verfügung. 
Von einfachen Gliedermaßstäben über Laserentfernungsmesser und Nivelliergeräte  bis zu elektronischen Tachymetern können der jeweiligen Aufgabe angepasste  Ausrüstungen eingesetzt werden.

Anschrift

HAWK
Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Labor für Vermessungswesen
HIB_E22
Hohnsen 1
31134 Hildesheim

Labor für Vermessungswesen
Ansprechpartner/in:
Prof. Dr.-Ing. Axel Stödter
E-Mail schreiben

Dipl.-Ing. Sonja Wethkamp
E-Mail schreiben