English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung
HAWK > Fakultät [g] > BA > AD > Projekte > Projekte

Kick it

Kampagne für eine Kampfkunstschule

Ein Consumer Insight verrät etwas über das Verhalten des Konsumenten, versteckte Gedanken oder Ängste, Gewohnheiten und Erwartungen. Zum Thema Kampfkunst haben die Studierenden des Ideenlabs bei Prof. Barbara Kotte verschiedene Insights ausgearbeitet und daraus Kampagnen abgeleitet.

Arkadius Panek stellt besonders die höhere Belastbarkeit von Kampfkünstlern in den Vordergrund. Teresa Kilchytska und Thanh-Nhi Vo hingegen haben sich in ihrer Kampagne auf den Abbau von Aggressionen beim Kampfsport fokussiert. Während Fabian Kleinfeld in seiner Plakatserie den sportlichen Aspekt – Fast Foot statt Fast Food – in den Vordergrund stellt. Dorothé Pfeifer und Denise Bäse hingegen kommunizieren, dass die Fokussierung und Bewegung bei Kampfkunst Kindern mit (vermeintlichem) ADHS helfen kann. Humorvoller hingegen gehen Dara Bubel und Larissa Mewes mit dem Thema um. Sie kommunizieren, dass Kampfkünstler beherrschter sind als andere. Und beziehen sich dabei auf einige Personen, die besser nicht die Kontrolle verlieren sollten.

Die Kampagnen sind im Ideenlab bei Prof. Barbara Kotte entstanden. Zur Bearbeitung des Themas hatten die Studierenden drei Wochen Zeit.