English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Für Deutschen Verpackungspreis 2009 nominiert

Zwei Studenten der Fakultät Gestaltung wurden aus insgesamt 271 Einreichungen ausgewählt.

Der renommierte Wettbewerb, der seit 1963 vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) ausgeschrieben wird, gilt auch als Eintrittskarte zum WorldStar, der internationalen Leistungsschau der Verpackungsbranche.

In der Kategorie „Nachwuchspreis“ wurden zwei Studenten, aus dem Lehrgebiet Packaging Design von Prof. Nicole Simon, der Fakultät Gestaltung nominiert.

Alexander Selbach konnte sich mit seiner„Mineralwasserflasche und Umverpackung“ durchsetzen. „Das Gestaltungskonzept der neuen Mineralwasserflasche aus Glas oder PET überzeugt durch die kohärente Gestaltung der Flasche sowie der Umverpackung. Funktionalität, Qualität, gestalterische Details und die Beachtung der technisch-technologischen Aspekte entsprechen beispielgebend den Anforderungen an eine zeitgemäße Mineralwasserflasche.“, urteilte die Jury.

Ebenfalls nominiert wurde das Konzept Premium-Rum „Aruba“ von Andreas Heinecke. „Die Glasverpackung für Rum zeichnet sich durch ihre hohe gestalterische Qualität aus. Das Etikett erhält durch die Prägung an den Außenkanten die Form einer Palme, durch die man in die Flasche auf die Rückseite des Etiketts schauen kann. Ein Basthütchen über dem Verschluss unterstreicht die karibische Anmutung.“ Die Jury zeichnet die Ästhetik und Sinnlichkeit der Gestaltung aus, die hervorragend mit dem Füllgut Rum harmonisiert und im Handel sehr gut von anderen Anbietern differenziert.

Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) prämiert jährlich innovative und kreative Verpackungslösungen von Entwicklern, Herstellern und Gestaltern. Die Teilnehmer arbeiten in allen Bereichen der Verpackungsindustrie: Food-/Kosmetik-/Pharma-Industrie uvm., Packstoff- und Packmittelhersteller, Markenartikler, Designer und Agenturen.

Bei den feststehenden und durchgängigen Bewertungskriterien berücksichtigen die Juroren sämtliche Aspekte für zukunftsweisende Verpackungsideen: Innovation und Originalität, Funktionalität und Handhabbarkeit, Design und Emotionalität, Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Sicherheit.

Deutscher Verpackungspreis 09