English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Wettbewerb zur Gestaltung des Logos für die ÖSML entschieden

Siegerin ist HAWK Studentin Jasmin Rumpf aus dem Kompetenzfeld Branding Design

Die Ökologische Station Mittleres Leinetal kam im Frühjahr 2013 auf Vermittlung von HAWK Kanzler Marc Hudy auf das Kompetenzfeld Branding Design der Fakultät Gestaltung zu. Das Anliegen war die Gestaltung eines Logos und damit einhergehend ein Erscheinungsbild für die Ökologische Station Mittleres Leinetal in Grasdorf/Laatzen.

Im Kurs Corporate Design unter der Leitung von Prof. Dominika Hasse begannen über 20 Studierende sich mit dem Thema des Naturschutzes in Niedersachsen auseinanderzusetzen. Regierungspräsidentin a.D. Gertraude Kruse  und Prof. Theo Stracke von der Ökologischen Station erläuterten während eines Besuches vor Ort den Studierenden in der Station in Laatzen/Grasdorf die Aufgaben und Interessen der ÖSML.

Am Ende des Sommersemesters fand eine große Präsentation in den Fluren der Fakultät Gestaltung statt, bei der vier Entwürfe ausgewählt wurden, um diese dem Verein zur Abstimmung vor zu stellen. Der daraus resultierende Siegerentwurf ist von Jasmin Rumpf. Sie und ihre Mitstreiter/innen wurden am Donnerstag, 31. Oktober 2013 mit einer Preisverleihung geehrt, bei der auch Bürgermeister Thomas Prinz von Laatzen zugegen war. 
Platz zwei konnte Alexander Bothe einnehmen und Platz drei teilen sich Donata Eisenack und Vanessa Kuhlemann.

Das zukünftige Erscheinungsbild wird nun in allen relevanten Kommunikationsmedien des ÖSML Verwendung finden und zur Bekanntmachung und Verbreitung der Interessen und Aktivitäten der Ökologischen Station Mittleres Leinetal beitragen.