English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Lighting Design

Illuminierte Fassade des „weißen Hauses“

In diesem Jahr haben sich die Lighting Designer der HAWK anlässlich der Novemberausstellung 2009, etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Das angesetzte Projekt sollte einen roten Faden haben und durch verschiedene Qualitäten bestechen. Dabei war es von besonderer Wichtigkeit, dass eine große Außenwirkung entsteht und die HAWK und im besonderen die Fakultät Gestaltung, alleine durch das Lighting Design möglichst gut repräsentiert wird.

Nach dem Auswahlverfahren von verschiedenen Konzepten der Lichtführung, entschieden sich die Professoren für eine Fassaden Bespieglung des Weissen Hauses der FH Gestaltung.
Dabei war die Besonderheit, dass die komplette obere Fensterfront von innen beleuchtet wurde, natürlich in dem Corporate Design Gelb der FH Gestaltung, und eine von außen programmierte Interaktion, mit so genannten „Moving Lights“, statt fand.

Die programmierte Sequenz dauert zwei Minuten und dreißig Sekunden und war eine, von der anliegenden und stark befahren Kreuzung und Hauptverkehrsstraßen gut zu sehende, gelungene Werbung für die Novemberausstellung und für die HAWK Gestaltung.

Illuminierte Fassade