English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Lighting Design

„Kultur in Dosen“

Lichtshow für die Seesener Kulturreihe

In Zusammenarbeit mit der Stadt Seesen haben die Studenten des Kompetenzfeldes Lighting Design unter der Leitung von Norbert Wasserfurth eine Lichtshow für dKulturreihe „Kultur in Dosen der Stadt Seesen entworfen, die den Höhepunkt Kulturenfestes darstellte.

Durch die Zusammenarbeit der Gruppe entstand ein Zusammenspiel aus Licht und Videoinstallation, zugeschnitten auf die Stadt Seesen und die Menschen, die dort leben. Sechs Säulen bildeten das Grundgerüst der Lichtshow. Natur, Stadt, Kultur, Menschen, Vielfalt und Industrie – die sechs Säulen auf denen die Kultur in Seesen aufbaut. Unterstützend stand Lichtdesigner Michael Kantrowitsch zur Seite, der die Ausführung der Entwurfsidee als Lightoperator begleitete.

Trotz der kurzen Planungsphase von nur 4 Wochen wurde das gesamte Projekt innerhalb von 40 Stunden von den Studentenaufgebaut, die Lichtshow programmiert und ausgeführt.

Zusätzlich wurde ein Kreuzworträtsel und spezielle Leuchtdosen zum Lichtkennenlernen für die kleinen Besucher des Festes entworfen. Insbesondere das Zusammenspiel aus Planungs- und Ausführungsphase gab den Studenten einen kleinen Einblick in den Beruf des LightingDesigners.



Leitung
Norbert Wasserfurth

Lightoperator
Michael Kantrowitsch

Tutoren
Frauke Witzler, Maximilian Piltz, Ben- Robin König, Julia Berner

Studenten
Jan Pröhl, Imke Wendt, Sören Pawlik, Sooyang Jang, Lino Auffenberg, Julia Hebisch, David Baur, Florian Freihöfer, Thimo Kortmann, Melanie Biederer, Aaron Pohl, Jasper Kühn

Kultur in Dosen