English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Lighting Design

Absolventenfeier auf dem neuen Campus

Anlässlich der Absolventenfeier illuminieren Lighting Design Studierende aus dem ersten Semester die neuen Gebäude der Fakultät Gestaltung

Nach knapp 3 Wochen Planung und nur 2 Beleuchtungsproben wurde der gesamte neue Campus in der Nacht zum 13.02.2015 mit farbigem Licht verzaubert.
Als Abschluss des T&T Kurses von Herrn Wasserfurth durften die Lighting Design Studenten ihre neu erlern- ten Kenntnisse erproben und ihre Lichtkonzepte verwirklichen.

Da es noch keine Erfahrung in der Beleuchtung des Neuen Campus gab, konnte ein neuer Maßstab für künfti- ge Absolventenausstellungen gesetzt werden. Es soll ein Lichtfarbcode entsprechend der Fachrichtung an die graue Fassade projiziert werden.
„Korbblumenblau“ ist die Farbe mit der Patrick Amato seine Schmiede identifiziert. Auch die Lighting Desi- gner wünschten sich „magisches Blau“, da es an fluoreszierendes Schwarzlicht erinnert. Schließlich wurden die Schmiede einvernehmlich mit glühendem Orange und die „Bibliothek, als das Herz des Campus“ in Szene gesetzt. Jeder Lichtler konnte seine Ideen und Fähigkeiten gleichberechtig einbringen und sich verwirklichen, so die Tutorin Judith Michael.

Die Besucher wurden durch ein Lichtleitsystem in den Eingängen zu den Absolventenausstellungen in die je- weiligen Fachbereiche geführt und viele fragten sich, warum der Campus nicht immer so schön beleuchtet sei. Die eindrucksvollste Masterausstellung wurde handwerklich geschickt auf beleuchteten Holzpaletten in der ersten Etage der Bibliothek präsentiert. Von dort oben wurden auch die schwer erreichbaren Fassadenberei- che der umliegenden Gebäude bestrahlt.

Für die Masterabsolventen wurde das Audimax in majestätischem Blau und funkelnden Baldachin präsentiert. Die vielen Bachelorgäste beglückwünschten ihre Absolventen beim „Moonlightwalk“ über dem roten Teppich. Um im Budgetrahmen zu arbeiten, wurden im Haus E zuvor ca. 60 Stromschienenspots mit zugeschnittenen Farbfiltern ausgestattet und die Säulen plastisch beleuchtet. Janek Barth konnte glamouröse Movingheads von seiner Schule leihen, mit denen, nach der offiziellen Fotosession, der DJ Dancefloor in Feierstimmung gebracht wurde.

Wer sich ausruhen wollte, konnte sich an Herrn Roosens Wohnzimmerbar im beleuchteten Zeltdurchgang, beispielsweite mit gefüllter Pita, versorgen, oder sich im gemütlichen Amber-farbenen Glas Raum im Haus A bei Sekt mit seinen Gäste unterhalten.
Hand in Hand haben die Lighting Design Studenten Leonie Meier, Patrick Amato, Max Dickhaus, Janek Barth, Florian Ahrens und Tom Schaarschmidt ab 10 Uhr ein Netz aus Strom- und DMX Kabeln über den Campus gezogen und Scheinwerfer platziert. Mit vielen helfenden Händen wurde rasch, nach der Veranstaltung, die Eventtechnik wieder in Transportboxen verpackt, um dankend zurück an die Audiowerft und Audio Coop geliefert zu werden.

Lichtplanung und Technik ist das eine, aber erst die Lighting Design Gemeinschaft verwandelt das Konzept, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail, in eine unvergessliche Abschlussveranstaltung, an die sich die ersten Absolventen am Neuen Campus und unser ehemaliger Dekan Herr Prof. Dr. Sauer gerne erinnern.

Foto und Text: Judith Michael

HAWK Absolventenfeier

Schmuckgrafik

Schmuckgrafik

Schmuckgrafik Lichtimpression auf dem neuen Campus der Fakultät Gestaltung