English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Projekte

Feinstes Hildesheimer Grafik-Menü

HAWK-Fakultät Gestaltung bittet von Donnerstag, 22., bis Sonntag, 25. März 2007, am Messestand zu Tisch

Die HAWK-Fakultät Gestaltung bittet bei der diesjährigen Leipziger Buchmesse zu Tisch. Serviert werden grafische Leckerbissen, gewürzt mit Witz und Fantasie. Unter der Leitung von Prof. Marion Lidolt und Dozent Paul Kunofski haben rund 40 Studierende das ganze Wintersemester lang an dem Projekt Messestand gearbeitet und sich richtig viel einfallen lassen. Denn die Exponate, Künstlerbücher und Druckgrafiken, sollten auch noch in einem ganz besonderen Rahmen präsentiert werden. Schließlich ist die Ideenkonkurrenz groß. Insgesamt 15 Design-Hochschulen stellen in Leipzig aus und werben um Studierende. Das Motto der Hildesheimer HAWK: „Wissensdurst, Lesehunger, Lebenslust“.

In der Mitte des dreißig Quadratmeter großen Messestandes, der in Halle 3 im Rahmen der Verkaufsausstellung „Buch & Art“ zu finden ist, findet sich eine große gedeckte Tafel. Sie ist nicht wirklich gedeckt, sondern mit Tellern und Besteck bemalt. Auf Hockern nehmen die Hungrigen Platz, die für den Genuss der HAWK-Bücher weiße Handschuhe anziehen müssen und dann von Studierenden und Professoren in Kellnerschürzen und mit HAWK-Kochmützen bedient werden. Wer ein Andenken mitnehmen möchte, bekommt eines der extra vorbereiteten Porzellanschälchen mit eingedrucktem Sinnspruch. Ist die Suppe oder Nachspeise ausgelöffelt, lesen die Genießer dann zum Beispiel: „Wenn alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.“ Oder: „Meine Sippe ess’ ich nicht, nein, meine Sippe ess’ ich nicht.“

Den ganzen Artikel können Sie [hier] lesen.

Buchmesse 2007

Trennlinie

Leipziger Buchmesse 2007