English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Professoren/innen und Dozenten/innen


Oehlmann, Jan Henrik, Prof. Dr.


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Gestaltung


Renatastraße 11, Haus B  (Raum E07)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-300    E-Mail-Formular Oehlmann, Jan Henrik, Prof. Dr.


Sprechzeiten:  nach Vereinbarung, via Stud.IP

Vita

Lehrgebiet:

Recht, Administration und Planung Sozialer Arbeit

  • Juni 1993 erstes juristisches Staatsexamen.
  • 1995 Assistent bei Professor Brian Brooks an der Victoria University of Wellington, Neuseeland.
  • April 1996 zweites juristisches Staatsexamen.
  • Juni 2002, Marburg, Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. D. Rössner.
  • Wintersemester 1997 / 98 bis Sooersemester 2005 Lehrbeauftragter an der Alice – Salomon – Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Berlin.
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1996.
  • Von September 1996  bis Dezember 2003 als Rechtsanwalt in der Kanzlei „Beiten Burkhardt & Mittl“.
  • Seit dem 01.06.1999 unter BBLP firmierend.
  • seit dem 1.7.2001 firmierend unter „Anwaltssocietät Wegener und Wittkowski“, Berlin.
  • Zulassung beim Kammergericht in Berlin 2002.
  • 2004 Rechtsanwalt in der Kanzlei „Hartung - Oehlmann & Kollegen“, Berlin.
  • Seit September 2005 an der HAWK an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit. 
  • Seit März 2007 Dekan der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit am Standort Holzminden
  • Seit Mai 2009 Prodekan der Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen, Holzminden
  • Von März bis November 2013 Dekan der Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen, Holzminden
  • Seit April 2015 Dekan an der Fakultät Gestaltung


Aktuelle Forschung/Projekte

  • Erforschung viktimogener Zonen im Landkreis Hameln
  • Gerechtigkeitskonflikte im Täter-Opfer-Ausgleich
  • Prävention in der Straßenkriminalität

Veröffentlichungen

  • "Die Anrechnung von Wiedergutmachungsleistungen aus strafrechtlichen Verfahren auf zivilrechtliche Ansprüche, insbesondere nach § 46a (TOA) StGB und § 153a Abs.1 Satz 2 Nr.1 und 5 (Wiedergutmachungsleistungen) StPO“; Dissertation bei Professor Dr. Dieter Rössner, Juni 2002, Marburg.

  • "Das geteilte Familienprivileg - Der Ausschluss des Versicherungsregresses nach § 116 SGB X und § 67 VVG auch bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften?." In „Familie Partnerschaft Recht" 09, 2003, Seite 457-461. 

  • "Ausgleich von Vermögensdispositionen nach Gesellschaftsrecht bei Beendigung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft - Eine Besprechung der Urteile des OLG Schleswig vom 12. 1. 2001 und vom 20. 7. 2001 und des OLG Hamm." In "FamRZ" Heft 3/2004 Seiten 151-155.

  • "Antrag auf Aufhebung einer Ehe als unzulässige Rechtsausübung BGH vom 9. 1. 2002, XII ZR 58/00, abgedruckt in FuR 2002, S. 220." In  "FuR" Heft 11, 2003 Seiten 494- 499. In Zusammenarbeit mit Anna-Luise Stille, Berlin.

  • "Vertragsarten in der Sozialen Arbeit – ein Überblick." Im "Sozialmagazin" 11/12, 2003, Seite 38. In Zusammenarbeit mit Ruben Friedmann, Berlin.

  • "Grenzen der vertraglichen Gestaltung in der Sozialen Arbeit, dargestellt am Arbeitsrecht und Minderjährigenrecht." Hierbei handelt es sich um den Fortsetzungsaufsatz des vorgenannten. Im "Sozialmagazin", Heft 11, 2004, Seite 34. In Zusammenarbeit mit Ruben Friedmann, Berlin.

  • "Der Richter als Mediator? Die Vermittlungs- und Einigungsverfahren nach §§ 52,52 a FGG." In "neue praxis" 2004 Heft 2, Seiten 159-169.

  • Literaturempfehlung des Buches von Jochen Duderstadt „Die nichteheliche Lebensgemeinschaft“. In „Familie Partnerschaft Recht" 09, 2004, Seite 493.

  • "Von der barmherzigen Fürsorge zur sozialen Dienstleistung im europäischen Wettbewerb." Im "Sozialmagazin", Heft 11, 2004, Seite 18. In Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt und Dipl. Sozialpädagoge Klaus-Peter Gürtler, Hamburg und Marcus Delacor.

  • "Strafrechtliche Risiken in der Familienhilfe“ In der Zeitschrift „neue praxis“ Heft 2 / 2005 Seite. 328 ff.

  • "Die Täterin, sprachliche Entscheidungen in der Gleichstellungsfrage."; http://www.asfh-berlin.de/index.php?id=1344 in der Zeitschrift „Quer“ Ausgabe 11/ 05 S.5.

  • Jan Henrik Oehlmann/Alexandra Engel. Rezension zu: Nadine Bals, Christian Hilgartner, Britta Bannenberg: Täter-Opfer-Ausgleich im Erwachsenenbereich. Eine repräsentative Untersuchung für Nordrhein-Westfalen. Forum Verlag Godesberg (Mönchengladbach) 2005. 480 Seiten. ISBN 3-936999-22-8. In: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/3858.php

  • „Mediation und Sozialrecht – zwei getrennte Welten oder ein Zukunftsmodell?“  In der Zeitschrift SGb, 2005, Seiten 566 - 574. 

  • Jan Henrik Oehlmann. Rezension vom 04.12.2008 zu: Veronika Jüttemann (Hrsg.): Mehr recht als schlecht. [...] Gerechtigkeit. Waxmann Verlag (Münster/New York/Berlin/München) 2008. 214 Seiten. ISBN 978-3-8309-1946-9. In: socialnet Rezensionen unter http://www.socialnet.de/rezensionen/6091.php, Datum des Zugriffs 06.06.2009.

Zum Anfang der Seite