English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Professoren/innen und Dozenten/innen


Prof. Dr. Sabine Foraita


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Gestaltung


Renatastraße 11, Haus E  (Raum E12)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-320    E-Mail-Formular Prof. Dr. Sabine Foraita
Fax:  +49/5121/881-366 (Sekretariat)


Sprechstunde: nach Vereinbarung

Vita

Geburtsjahr und –ort: 1965 in Berlin

Studium:

10/84-02/91 Studiengang Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Abschluss: Diplom Designerin

02/98 Abschluss des Aufbaustudienganges Kunst und Design an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Abschluss: Magister Artium

Berufliche Stationen:

02/90 - 05/91 Freie Mitarbeit als Industrial Designerin bei der Firma Dermalog Afis in Hamburg

05/91- 05/92 Industrial Designerin und Management Assistentin bei der Firma Dermalog Afis in Hamburg

06/92 - 03/93 Industrial Designerin und Projektleiterin im Bereich Multimedia bei der Firma cebra in Wolfsburg

93 – 96 projektabhängige freiberufliche Mitarbeit für das Designbüro Ergon Braunschweig/Nürnberg, Lohe Produktdesign, Industrie Forum Design Hannover

04/94 – 12/94 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Referat für Öffentlichkeitsarbeit

01/95 – 10/02 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Prof. Volker Weinert (Arbeitstelle Design)

09/97 - 09/2000 Teilnahme am Arbeitskreis „Universitäre Lehre“ im Rahmen des Pilotprojektes Hochschuldidaktik der Technischen Universität Braunschweig

01/95 - 12/96 Tätigkeit als nebenamtliche Dozentin für die Lehrveranstaltung „Gestaltung“ an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Braunschweig

10/96 - 10/2000 Lehrauftrag für „Präsentationsformen im Design (Ausstellungsdesign)“ an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

10/99 - 10/2000 Lehrauftrag für „Kultur-/Designgeschichte“ an der Fachhochschule Magdeburg, Fachbereich Gestaltung

10/2000 - 10/2004 Lehrauftrag für „Kultur-/Designgeschichte“ an der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel, Fachbereich Mediendesign

seit 10/2002 Lehrauftrag für „Online-Betreuung im Lehrgebiet Bildgestaltung/Webdesign“ an der Fachhochschule Lübeck, Studiengang Medieninformatik

09/2003 - 09/2004 Lehrauftrag für „Designwissenschaften“ an der Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Fakultät Gestaltung, Hildesheim

seit 09/2004 Professur zur Verwaltung für das Lehrgebiet „Designwissenschaften“ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim, Fakultät Gestaltung

seit 03/2006 Professur „Designwissenschaften“an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim, Fakultät Gestaltung

07/2005 Abschluss Promotion (Dr. phil) an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Thema: „Borderline – das Verhältnis von Kunst und Design aus der Perspektive des Design“

Seminare

Designwissenschaften I;

Grundlagen der Designtheorie und Wissenschaftstheorie Modulcode: [4100]

Kompetenz/Qualifikationsziel:

  • Fähigkeit zu einer phänomenologischen und analytischen Auseinandersetzung mit dem Themenspektrum Design;
  • Kenntnisse sowie die Fähigkeit die erlernten Grundlagen des Gestaltungsprozesses zu diskutieren;
  • Kenntnis des Wissenschaftsbegriffes und die Fähigkeit der Übertragung auf das Design;
  • Verständnis der wissenschaftstheoretischen Begriffe, Fähigkeit des Nachvollzuges der wissenschaftstheoretischen Ansätze;
  • Fähigkeit des Erlernten auf die Designwissenschaften

Inhaltsbeschreibung:

  • Darstellung, Definition und Diskussion des Designbegriffes im kulturellen Kontext;
  • Darstellung der Grundlagen des Gestaltungsprozesses;
  • Auseinandersetzung mit dem Wissenschaftsbegriff unter Berücksichtigung der verschiedenen wissenschaftstheoretischen Sichtweisen (Positivismus, Rationalismus, Konstruktivismus, Neue Wissenschaftsphilosophie etc.);
  • Darstellung, Definition und Positionierung der Designwissenschaften unter Berücksichtigung der verschiedenen Wissenschaftsbegriffe

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Sabine Foraita

Designwissenschaften II;

Theoretische und Konzeptionelle Grundlagen von Gestaltungsprozessen Modulcode: [4110]

Kompetenz/Qualifikationsziel:

  • Befähigung zur Diskussion und Bewertung von Anwendungsmöglichkeiten verschiedener Ansätze des Gestaltungsprozesses;
  • wissenschaftstheoretische Auseinandersetzung mit den Gestaltungsprozessansätzen;
  • Kenntnis und Anwenden von designrelevantem Wissen auf der Basis anderer wissenschaftlichen Disziplinen(z.B. Philosophie, Soziologie, Psychologie)

Inhaltsbeschreibung:

  • Darstellung und Diskussion verschiedener Ansätze des Gestaltungsprozesses;
  • Vorstellung verschiedener wissenschaftlicher Methoden, Übertragung auf den Gestaltungsprozess;
  • Überblick über die designrelevanten Wissenschaften, ihre Grundlagen und Methoden;
  • Anwendung wissenschaftlicher Methoden zur Erzeugung von designrelevantem Wissen

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Sabine Foraita

Veröffentlichungen

1997 Beitrag für das Designjahrbuch 1997, Hrsg. Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Apelhans Verlag. Beitrag „Industrieprodukte in der Kunst am Beispiel der Ready-mades von Marcel Duchamp“

2000 Veröffentlichung im Jahrbuch 4, Entwerfen, Hrsg. Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Apelhans Verlag. Beitrag „Das Entwerfen und seine Bedeutung im Designprozess“

Zum Anfang der Seite