English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Professoren/innen und Dozenten/innen


Prof. Hartwig Gerbracht


HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Gestaltung


Renatastraße 11, Haus C  (Raum E03)
31134 Hildesheim

Tel.:  +49/5121/881-325    E-Mail-Formular Prof. Hartwig Gerbracht
Fax:  +49/5121/881-366 (Sekretariat)

Aufgabe und Ziel meines Lehrangebotes ist,
die Studierenden so zu fördern, dass sie die vielfältigen Qualitäten und das Zusammenwirken von Motiv, Funktion, Material, Technik und Form verstehen und kreativ anwenden.

Ich möchte die Studierenden darin bestärken eigene Erfahrungen zu nutzen und sich

zu öffnen, also auch die bekannten Pfade zu verlassen und unbekanntes Gebiet zu

erforschen.

Worum geht es,

was ist wesentlich,

… sind dabei entscheidende Fragen.

Des Weiteren möchte ich unsere Studierenden dafür sensibilisieren, dass sie die Dinge

auch poetisch sehen und schließlich auch dafür, dass sie Ehrlichkeit in allen Gestaltungs-

und Produktionsbereichen anstreben.

Mit dem Ziel ihre individuelle, künstlerische Ausdrucksweise zu entwickeln.


Kurse/Seminare

  • Grundlagen: Plastisches Gestalten
  • Fachspezifische Grundlagen: Material und Anwendung / Metall-Objekt
  • Kreativitätstechniken und Designmethodik
  • Experimentelles Gerät-Gefäß und Objekt
  • Projekte in den Bereichen: Gerät-Gefäß und architekturbezogene Metallgestaltung


Biografie

1966
geboren in Mainz

1982 - 85 
Kunstschmiedelehre und Gesellentätigkeit bei H.Gradinger, Mainz

1985 - 88
Gesellentätigkeit in verschiedenen Werkstätten

1988 - 94
selbstständiges Gestalten und Realisieren von Schmiedearbeiten in der elterlichen Schmiedewerksatt

1991 - 94
Studium der Metallgestaltung bei Prof. W. Bünck und Prof. A. Heuer, Hildesheim

seit 1994
Designwerkstatt Hildesheim
Grafik-Design und Metallgestaltung mit Bettina Schneider

1999
Heirat, Bettina Schneider

1996 - 2009 
künstlerisch- wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim

2004
Erwerb eines Resthofes im südlichen Landkreis von Hildesheim

seit 2004
Sanierung des Resthofes inkl. Designatelier, Schmiedewerkstatt und Pferdestall

2009 - 2015
Verwaltungs Professor für Metallgestaltung, HAWK Hildesheim

seit 2015
Professor für Metallgestaltung, HAWK Hildesheim


Auszeichnungen der Studierenden 
(Auswahl von 2010 bis 2014)

  • 2010 Innovationspreis der Internationalen Schmuckmesse, München, INHORHENTA, Aliki Appoissidou
  • 2010 Design + Technologie Award, MATERIALICA, Munich, Expo, Jan van Houte
  • 2011 IKEA-Nachwuchs-Designpreis, Tina Schönheit
  • 2011 Internationale Handwerksmesse, München, TALENTE-Auswahl
  • 2011 1. Preis des Kolloquium NRW, Jan Mathé
  • 2011 3. Preis des Kolloquium NRW, Bernhard Simon
  • 2012 Grassimesse, Grassipreis der Carl-und-Anneliese-Goerdler-Stiftung, Leipzig
  • 2013 Niedersächsischer Förderpreis für das Gestaltende Handwerk, Alexander Seitz
  • 2013 Universal Design Award, München, Cecilia Alvarez, headprotection
  • 2014 TALENTE, Intern. Handwerksmesse München, David Kaiser, „Red Damaskus“, Damaszenerstahl und Pulverbeschichtung und Hendrik Hinrichs, Kräuter-Wiegemesser
  • 2014 Internationales Schmiedetreffen, Steinbach-Hallenberg
    Jannik Löffler, Stahlcollier, 1. Preis: Beste Schmiedearbeit
  • 2014 Internationale MesserMacherMesse, Deutsches Klingenmuseum, Solingen                         Ankauf des Deutsches Klingenmuseum, Solingen
    David Kaiser, „Red Damaskus“

Ausstellungen
(Studienarbeiten, Auswahl bis 2014)

  • 2000 Kunstverein Kehrwiederturm, Hildesheim Konzept, Organisation und Betreuung
  • 2003 Stiftung NiedersachsenMetall, Hannover Konzept, Organisation und Betreuung
  • 2006 Eckerförde, Intern. Schmiedetreffen Konzept, Organisation, Betreuung und Exkursion
  • 2009 Hannover, Handwerksform, Lichtspiele Ausstellungsbeteiligung
  • 2010 Leipzig, Grassi-Messe Ausstellungsbeteiligung (Dobler/Gerbracht)
  • 2010 München, INHORGENTA Ausstellungsbeteiligung (Dobler/Gerbracht)
  • ​2010 ARS NATUR, Bildhauerexkursion Konzept, Organisation und Betreuung 
    Spangenberg (H. Lamb /Gerbracht)
  • 2011 Leipzig; Grassimesse Ausstellungsbeteiligung (Dobler/Gerbracht)
  • 2011 München, INHORGENTA, Silber-Sommergalerie Ausstellungsbeteiligung und Textbeitrag
  • 2011 Solingen, Deutsches Klingenmuseum Konzept, Organisation und Betreuung (Dobler/Gerbracht)
  • 2012 Eunique, Intern. Messe für Angewandte Kunst, Konzept, Organisation und Betreuung
    Karlsruhe (Dobler/Gerbracht)
  • 2012 Hanau, Deutsches Goldschmiedehaus Konzept, Organisation und Betreuung (Dobler/Gerbracht)
  • 2012 Chemnitz, TOTAL-STAHL Konzept, Organisation und Betreuung (Dobler/Gerbracht)
  • 2012 Leipzig, Grassimuseum Konzept, Organisation und Betreuung (Dobler/Gerbracht)
  • 2014 Bestecksammlertreffen, Konzept, Organisation und Betreuung
    Deutsches Klingenmuseum, Solingen (H. Gerbracht)
  • 2014 Internationales Schmiedetreffen, Konzept, Organisation und Betreuung
    Steinbach-Hallenberg (Gerbracht)
  • 2014 Internationale MesserMacherMesse, Konzept, Organisation und Betreuung
    Deutsches Klingenmuseum, Solingen (J. Löffler, D. Kaiser, H. Gerbracht)


Ausstellungen: Hartwig Gerbracht
(Auswahl)

  • 1990 – 2004 Mainz,Galerieforum, Handwerkskammer Rheinhessen
    Ständige Ausstellung mit wechselnden Objekten.
  • 1994 Hannover, Galerie: Handwerksform, Handwerkskammer Rheinhessen
    Sitzobjekte für den Außenbereich
  • 1995 Mainz, Staats- und Förderpreis des Kunsthandwerks
    Förderpreisträger 1995
  • 1995 Hannover, Handwerksform u. Deutsche Post AG, Hausbriefkasten
    1. Preisträger
  • 1995 Lüneburg, Handwerksform u. Deutsche Post AG, Hausbriefkasten
    1. Preisträger
  • 1998 Trier, Staats- und Förderpreis des Kunsthandwerks
    Ausstellungsbeteiligung
  • 1998 Koblenz, Staats- und Förderpreis des Kunsthandwerks
    Ausstellungsbeteiligung
  • 1999 Saarbrücken, Saarländisches Künstlerhaus
    Objekte aus und mit Holz
  • 1999 Salzgitter, Galerie W. Gau
  • 2000 Derneburg, Galerie Glashaus
    Gruppenausstellung mit Hartmut Reckow und Rolf Duwe
  • 2000 Hildesheim, Kunstverein Kehrwiederturm
    Dozenten und Studierende der Metallklasse Hildesheim
  • 2001 Insel Föhr, Galerie Hedehusum
    Transformationen „Einzelausstellung“ mit Bettina Schneider
  • 2002 Hildesheim, Atelier M. Borchardt
    Silence, Gruppenausstellung mit Bettina Schneider und Eva Ullrich
  • 2003 Hannover, Stiftung Niedersachsen Metall
    Dozenten und Studierende der Metallklasse Hildesheim
    (5 geschmiedete Stelen zum Thema: Geste)
  • 2006 Hannover, Handwerksform, Metallformen - Metall formen
    Gruppenausstellung
  • 2006 Derneburg, Galerie Glashaus
    Gruppenausstellung mit Bettina Schneider, Eva Ullrich und Pavle Kovacevic
  • 2008 Hannover, Handwerksform, Tafelfreuden
  • 2008 Derneburg, Galerie Glashaus
    Gruppenausstellung mit Bettina Schneider und Jamshid Badrenejad
  • 2009 Hannover, Handwerksform, Lichtspiele

Gruppenausstellung

  • seit 2010 Galerie der Moderne, München

Seit 2010 werden alle Metall-Unikate exklusiv von der Galerie der Moderne in München ausgestellt und verkauft.


Vorträge und Veröffentlichungen
(Auswahl von 1995 bis 2015)

1995
Mainz, Staats- und Förderpreis des Kunsthandwerks, Veröffentlichung, Katalog
​Handwerksform u. Deutsche Post AG, Hausbriefkasten, Katalog

1998 
Staats- und Förderpreis des Kunsthandwerks, Veröffentlichung, Katalog

1999
Saarbrücken, Saarländisches Künstlerhaus, Veröffentlichung, Katalog

1999
Hephaistos, Intern. Zeitschrift für Metallgestalter

2001 
Beratungsgremium Metallgestaltung, Mainz,
Bundesverband Metallhandwerk, Colemann Verlag,
Referat

2006
Handwerkskammer Mainz,
Podiumsdiskussion

2007
Ausbildungssituation in der Metallgestaltung, Essen
Diskussionsrunde, Teilnehmer

2007
Bundesverband Metallhandwerk, Konferenz, Koblenz
Referent: Vortrag, METALLGESTALTEN

2008
Bundesverband Kunsthandwerk, Jahrestagung, Karlsruhe
Vortrag, Bachelor of Arts. Ein neuer Titel mit neuen Werten?

2011
INHORGENTA · Silber-Sommergalerie
Textbeitrag: Beautiful is not enough.

2011
Katalog: TOTAL STAHL, gefördert durch das KOLLOQUIUM NRW Redaktionsleitung und Textbeitrag: Etappenziele

2011
Hephaistos, Intern. Zeitschrift für Metallgestalter
Artikel: Probieren geht über Studieren

2011
Bundesfachgruppentagung Metallgestaltung, Trier
Vortrag, Design = Handwerk.

2011
Solingen, Deutsches Klingenmuseum
Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung: TOTAL STAHL

2012
Hannover, Einführung zur Ausstellung: TOTAL STAHL

2013
Hildesheim, HAWK, Handwerk trifft Professor…,
Vortrag

2014
Bestecksammlertreffen, Deutsches Klingenmuseum, Solingen
Vortrag und Ausstellung von Semesterarbeiten

2014
Internationales Schmiedetreffen, Steinbach-Hallenberg
Ausstellung von Semesterarbeiten
Jurymitglied und Referent

2015
AKHi – Arbeitsgruppe Kunsthandwerk Hildesheim-Südniedersachsen e.V.
Eröffnungsrede zur Ausstellungsreihe: „Was machen wir hier?“

2015
Schmuck und Objekt, Ausstellung der HAWK- Metallklasse, Hildesheim
Schloss Landestrost, Neustadt am Rübenberge
Eröffnungsrede
 

Gremien

  • 1998–2004 Mitglied des Fakultätsrats
  • 2004 -2005 Entwicklungskommission, Akkreditierung: BA/MA
  • 2009 - 2013 Feststellungskommission, Aufnahmeverfahren: Bachelor und Master
  • 2011 – 2012 Kompetenzfeldkoordinator, Reakkreditierung: BA/MA
  • seit 2013 Feststellungskommission, Aufnahmeverfahren: Bachelor
  • seit 2013 Studienkommission, Fakultät Gestaltung
  • seit 2013 Arbeitsgruppe: STEP, Studieneingangsphase


Gremien außerhalb der Hochschule

  • 2003 – 2010 Bundesverband Metall
  • Mitglied der Jury: DIE GUTE FORM
  • seit 2008 Mitglied im Verband: Arbeitsgemeinschaft Kunsthandwerk, Hildesheim
  • seit 2012 Mitglied der Jury, Bundesverband Kunsthandwerk, Frankfurt Gutachten für die Künstler-Sozialkasse


Projektpartner
(Auswahl)

2009
fsb, Brakel, Türklinken-Manufaktur

Thema: Griff, Knauf Klinke, greifen und begreifen. Der beleuchtete Türknauf von der Studentin Lara de Silva fand besondere Beachtung. Eine weiterführende Zusammenarbeit wurde geprüft.

2009
Stadt Hildesheim, Amt für Denkmalpflege
Konzepte für die Erneuerung der Eingangssituation der
unterirdischen Wehranlage/ Kasematte in Hildesheim

2010
ARS NATURA, 14-tägiges Bildhauer- Sommerworkshop in Spangenberg.
Betreut durch Prof. H. Lamb und Verw.-Prof. H. Gerbracht
Thema: Skulptur-Rauminstallation-Landart

Workshop-Finanzierung und Ankauf von mehreren Exponaten durch die Stiftung: ARS NATURA

2011
Evangelische Landeskirche Hannover, Kunstreferat
Bistum Hildesheim, Kunstreferat
Thema: Licht im sakralen Raum.
Entstanden sind diverse Oster- und Fürbitteleuchter.
2013, Ankauf von 12 Fürbitteleuchtern für St. Michael, Hildesheim (UNESCO-Weltkulturerbestätte)


2012
Bosch, Hildesheim und Architekturbüro Marquardt
Kunst schafft Orientierung.
Konzepte für ein Wegeleitsystem.

2013
Evangelische Landeskirche Hannover, Kunstreferat
Heilig Kreuz Kirchengemeinde, Wunstorf Bokeloh
Konzepte für Taufkanne und Osterleuchter
Ankauf von einer Taufkanne und einem Osterleuchter

2013
Röben-Tonbaustoffe, Brick-Design
Betreuer: Verw. Prof. Timo Rieke und Verw. Prof. Hartwig Gerbracht

2014
Stadtmarketing Hildesheim, Roseninitiative Hildesheim
Konzepte zur Stadtbegrünung

2015
fsb, Brakel, Türklinken-Manufaktur
Thema: Griff, Knauf Klinke, greifen und begreifen.

2015
Evangelische Landeskirche Hannover, Kunstreferat
Heilig Kreuz Kirchengemeinde, Wunstorf Bokeloh
Broschüre über den Wettbewerb von 2013-14: Osterleuchter und Taufkanne