English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Grüne Mobilität – Mobilitätstürme

Der einfachste Weg, etwas von einem Punkt zum anderen zu bewegen, ist es fallen zu lassen. - Von Artur Handzik, Franziska Böttche, Jenny Großmann und Raphael Kröncke

Bitte keinen der Container löschen

Bearbeiten des Textes mit Doppelklick auf den Inhalt

Inhaltstext - Immer sichtbar:

Die Mobilitätstürme machen sich die Schwerkraft zu Nutze, indem sie die Bewohner und Güter zukünftiger Megacitys in kugelförmigen Mobilitätseinheiten durch die Stadt rollen lassen. In der Mitte eines jeden Stadtteils steht ein Verteilerturm, in dem sich zwei Wippen befinden, die zu vier Transporttürmen führen.

Durch das Umklappen der flügelartigen Wippen können die Mobilitätseinheiten in kurzen zeitlichen Intervallen von einem Turm zum anderen und somit durch die ganze Stadt rollen.

Zusätzlicher Inhalt:
Weitere Informationen

Bearbeiten des Textes mit Doppelklick auf den Leerraum

Inhaltstext - Immer sichtbar:

Weitere Informationen

ACHTUNG: SCRIPTINHALT!

Bitte diesen Container nicht löschen!
Er enthält die Programmierung für das umblättern

Mobilitätstürme