English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Akkuschrauberrennen 2013

Die Fakultät [g] der HAWK hat das 8.te Akkuschrauberrennen ausgerichtet. Masterstudierende haben im Rahmen des Tutorenprogramms die Organisationsteams geleitet

Die Idee des Akkuschrauberrennens ist einfach: Fahrzeuge, die von einem handelsüblichen Akkuschrauber angetrieben werden, treten gegeneinander an. Die Koordination der Veranstaltung lag bei Prof. Barbara Kotte und Prof. Andreas Schulz.

Masterstudierende haben im Rahmen des Tutorenprogramms der Fakultät Gestaltung, das unter der Leitung von Bianka Grottendieck durchgeführt wird, die Organisationsteams geleitet. Das Tutorenprogramm ist fest in die Lehre des Masters integriert. Und so ist eine Veranstaltung mit gut 2.000 Zuschauern und Teilnehmern von 12 Hochschulen aus ganz Deutschland und der Schweiz höchst professionell von Studierenden durchgeführt worden.





Sämtliche Fahrzeuge waren aus Kraftplex gefertigt. Das Material besteht – wie alle Papiere – zu 100% aus Cellulose und wird aus nachwachsenden Rohstoffen ohne den Zusatz von Klebstoffen und ohne Bleichmittel hergestellt. Es hat eine erstaunliche Festigkeit und wurde bereits mehrfach als Material ausgezeichnet.

Weitere Informationen:

Fotos: Jaro Suffner

Akkuschrauberrennen