English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Lighting Design

Visualisierung von Lichtlösungen

Gregor Gärtner

Kategorisierung und Untersuchung von lichtdarstellerischen Präferenzen im Lighting Design Kontext

Welche Möglichkeiten gibt es Licht darzustellen? Diese Frage beschäftigte mich schon seit der Mitte meines Studiums an der HAWK Hildesheim.  Wie sich herausstellte, gibt es im gesamten Lighting Design Bereich kaum Informationen über die Vielfalt des Visualisierens von Lichtlösungen.

Daraus ist die Grundmotivation dieser Arbeit entstanden. Ziel der Arbeit war es deshalb, dem Thema der Lichtvisualisierungen nähern zu kommen und dieses in der Praxis besser zu etablieren. Der Fokus lag auf der Entwickelung eines Ordnungssystems, welches eine Übersicht über bestehende und kommende Lichtvisualisierungen bieten soll.

Der Aufbau der Arbeit gliederte sich in 3 Teile. Im ersten Teil wurde eine Auswahl der wichtigsten Lichtdarstellungstechniken im 20. Jahrhundert in ihrer Entwicklung sowie Ihrer Bedeutung gezeigt. Im zweiten Teil, dem Hauptteil der Arbeit, wurde eine Übersicht über Visualisierungstechniken entwickelt. Mit Hilfe von Bildbeispielen sollte die Vielfalt der bestehenden Möglichkeiten gezeigt werden, die es gibt, Licht darzustellen. Dazu wurden Bildbeispiele aus Literatur, Internet, eigenen Projekten, Lighting Design Büros, sowie weiteren Quellen verwendet. Im dritten und letzten Teil erfolgte die Auswertung einer im Praxisprojekt 2015 erstellten Umfrage. Diese beschäftigte sich mit den Nutzerpräferenzen bei der Arbeit mit Lichtvisualisierungen. Das Thema der Lichtvisualisierung ist noch nicht abgeschlossen und soll im Masterstudium weiter vertieft werden.