English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Interaction Design

Über Interaction Design

  • "Interaction Design is about designing the parameters which frame the interactions between us, space and things."

Prof. Stefan Wölwer

Einzug in allen Bereichen

Das Digitale hat über die Jahre Einzug in beinahe alle Bereiche unseres Lebens gehalten. Früher erklärte sich die Funktion eines Plattenspielers noch von selbst und die Plattensammlung war in der Regel überschaubar.

Das Telefon hatte eine Wählscheibe und es war eindeutig, um was es sich handelte. Heute aber stecken Plattenspieler, Plattensammlung, Telefon, Terminkalender, Videospiel, Wettervorhersage, Fahrplan, Weltatlas, Fotoalbum und vieles mehr in einer kleinen Kiste namens iPhone.

Ein paar flinke Berührungen auf einer Hochglanzfläche verändern unser Handeln und unsere Kommunikation maßgeblich. Und in der Wohnung ist nun auch mehr Platz, da so manches Mechanische entsorgt werden konnte.

Zusammen am Design arbeiten

Was aber bei den einen große Begeisterung hervorruft, beängstigt doch die anderen. Ständige Erreichbarkeit, digitaler Gruppenzwang und weltweite Publikation von Fotos, die man doch eigentlich als privat wägte. Ingenieure und Techniker erfinden Dinge, die nicht nur als vorteilhaft und angenehm empfunden werden.

Unsere Kommunikation und somit unser Miteinander haben sich also enorm verändert, auch weil wir unterschiedlich an diesem Wandel partizipieren. Die Jungen werden bereits als Digital Natives bezeichnet, die Älteren als Digital Immigrants. Dieses Miteinander und dieses Beziehungsgeflecht wurde seit jeher von den Sozialwissenschaften als Interaktion bezeichnet und auf Parameter untersucht und analysiert.
Doch nun sind wir Designer gefragt,  eben jene Parameter bewusst mit zu gestalten, weshalb wir dies als Interaction Design benennen.

Die Fakultät Gestaltung bietet hierzu genau das richtige Zuhause. Im Zusammenspiel der vielfältigen Kompetenzen entstehen neue Ideen, die besten Projekte entwickeln sich in transdisziplinären Teams oder kommen von Studierenden, die sich frei im unfangreichen Lehrangebot der Fakultät bewegen.

Fokussierung

Das Lehrgebiet Interaction Design legt seinen Fokus auf die digitalen Parameter, unabhängig vom Ein- und Ausgabemedium. Wir entwickeln Konzepte und Anwendungen für Mobiltelefone und Multitouch-Wände, aber natürlich auch Webseiten und Softwareoberflächen.

Über die experimentelle und spielerische Auseinandersetzung verstehen wir Technologie und können diese verständlich machen. Es ist nicht immer einfach, Dinge zu gestalten, die sich fortlaufend verändern und durch Zutun der Anwender weiterentwickeln. Aber es ist eben auch sehr reizvoll, Prozesse anzuschieben und gemeinsam zu gestalten.

Lehrende

Streetpong Streetpong

vodafone Projekt Vodafone

Generierte Cover Illustration Generierte Cover Illustration