English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

WVWWWVWW

Wenn Volkswagen wüßte, was Volkswagen weiß

So lautete das Motto der Kooperation zwischen der UX und IT Innovation Abteilung von Volkswagen und dem Lehrgebiet Interaction Design der HAWK Fakultät Gestaltung. Das Ziel des sehr frei formulierten Briefings war die Konzeptentwicklung über ein umfassendes Softwaresystem, dass die nachhaltige Interaktion zwischen  Mitarbeiter/innen  und Abteilungen im Unternehmen ermöglicht.
 


 

Die Hildesheimer User Experience und Interface Designer verließen daher den klassischen Rahmen von Vorlesungen und Seminaren und bildeten stattdessen ein Team, wie es auch in Agenturen alltägliche Praxis ist.

Thorsten Jankowski, Lead UX bei der Volkswagen AG zeigte sich sehr erfreut:„Für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Software Interaktion im B2E Umfeld brauchen große Unternehmen neue Arten von Software. IT ändert sich ständig weiter – um auf die Fragen der Generation Y Antworten zu finden, brauchen wir auch neue, andere Denkansätze und Einflüsse. Design – im Sinne der Interaktion zwischen Mensch und Maschine, aber auch im Sinne des Design Managements – wird ein zunehmend wichtiger Baustein der IT Produktentwicklung. Darum war es für uns hilfreich, bereichernd und sehr erfrischend, mit Studenten der HAWK zusammenzuarbeiten. 

Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Zusammenarbeit mehr als gelohnt hat.“

Auch Prof. Stefan Wölwer, Interaction Design, ist sehr erfreut: „An einer solchen Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschule wird deutlich, was ein modernes Studium heute leisten kann. Auf der einen Seite gibt es Raum zum Experiment und zur freien Denkweise, auf der anderen erlaubt es einen professionellen Einblick in die Arbeitswelt.“

Dieser Meinung ist auch Volkswagen, denn aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit erwachsen gerade weitere Projekte mit verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. 

Das Projekt wurde im Designmagazin PAGE innerhalb des Artikels zur Ausbildung in der Kreativbranche als gelungenes Beispiel erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen vorgestellt.

#HIIxD #WVWWWVWW

Weitere Informationen:

VW