English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Projekte

Motion Design - Projekte

Sommersemester 2016

Why to study motion and interaction design

Kurzvideos zum Lehrangebot des Kompetenzfeldes Digitale Medien weiterlesen

Wintersemester 2015/2016

Women@Bosch

Kampagne Bosch in Bewegung weiterlesen

Wintersemester 2013/2014

Alleinkommunikation?

Videoinstallation von Motion Designer Benjamin Petersen international erfolgreich weiterlesen

Weitere Projekte

GYROKOPTER

Christian Nordmann, Katharina Maske, Sandro Engel, Lydia Bötzkes, Dorian Vasco Nagel, Holger Michel weiterlesen

Ultra Zeitlupe - Jump´n Ride

Zeitlupenprojekt mit ADOBE After Effects Plug-in Twixtol mit Realbildern von Lutz Forster weiterlesen

REBIRTH

Im Rahmen eines Wettbewerbes, der von der Medizinische Hochschule Hannover Exzellenzcluster REBIRTH ausgeschrieben wurde, gewannen 8 Studenten die Möglichkeit einen Messestand für die Ideen Expo 2011 zu gestalten weiterlesen

CRUNCH

Hannes Thies, Sandro Engel und Lutz Forster - Drehbuch und Dreharbeiten zum Pilotfilm einer Serie mit dem Titel "Crunch" weiterlesen

Lumen Urbs - Symbol Stadt Weiß

Symbole, Zeichen und Piktogramme sind die einfachste und reinste Form der Kommunikation. Sie geben Orientierung, sie schaffen Identität und umgeben uns überall. weiterlesen

HAWK hilft helfen

Das Studienangebot Zeitbasierte Medien/Motion Design hat im Wintersemester 2009/2010 fünf Imagefilme und eine Logoanimation für den Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt und das Diakonische Werk produziert. weiterlesen

R. Gomez-Calzerada und S. Stabno: "MTS-Reinhardt" Imagevideo

MTS Reinhardt entwickelt, vertreibt und betreut eine ganzheitliche Managementsoftware für Schulen. Das ist erst einmal nichts Besonderes. Es ist schließlich allgemein bekannt, dass in vielen Schulen mit Hilfe von Lern- und Lehrsoftware unterrichtet wird.

Film ansehenFilm ansehen

Image und Werbe-Videos für Lernsoftware von Ron Westfehling und Alex Kröger

Und wenn an einer Schule bei einer Computerpanne der einzige Lehrer im Kollegium, der sich an der DV-Anlage auskennt, sich gerade im Unterricht befindet, oder sogar krank ist, dann kann es hier Ausfälle geben, die nicht nur Nerven kosten.

Film ansehenFilm ansehen

HAWK Block3 Gestaltung

 

Film ansehenFilm ansehen

Identitätscremesuppe von Justyna Rasch

Justyna Rasch zeigt eine Video-Installation zum Thema Identität. Nach dem Motto, dass viele Köche nicht nur den Brei, sondern viel Überego auch die Identität verderben, zeigt sie aus der Sicht des Betroffenen, des „Zu Erziehenden“ die Edukations- bzw.Formungs-Massnahme...

Film ansehenFilm ansehen

Georg Weidenbachs

Georg Weidenbachs bearbeitet in seiner Installation "Identität" die Ikonisierung des Selbstbildes durch die Medien:
Eine männliche Person erwacht in einem dunklen, undefinierten Raum. Sein Blick wird von der einzigen Lichtquelle des Raumes angezogen - ein Fernseher mit einer idealisierten männlichen Person. Jung, schlank, attraktiv...

Film ansehenFilm ansehen

Steffen Beisner

Steffen Beisners Video-Beitrag zum Oberthema Identität befasst sich mit dem Konflikt zwischen der Identität „Mensch“ und seiner Individualität...

Film ansehenFilm ansehen

Traum

Alexandra Struve erzählt mit Hilfe des digitalen Zeichentricks einen authentischen Traum: Jemand kommt nach den Sommerferien zurück in die Schule. Die Schule sieht völlig anders aus. Doch dann, nach kurzem Suchen, findet er seinen Klassenraum und öffnet erleichtert die Tür...

Film ansehenFilm ansehen

Stop-motion-Trickvideo von Alexandra Bauer

In Ihrem Stop-motion-Trickvideo aus textilem Material erzählt Alexandra Bauer die Entwicklungsgeschichte von Identität:
Ein Kind wird geboren und in erster Linie von seinen Eltern beeinflusst. Es übernimmt einen Teil der Eigenschaften und Identitäten seiner Eltern. Im Laufe der Zeit wird dieses Kind erwachsen und lernt, dass Menschen auf die Identität der anderen Einfluss nehmen...

Film ansehenFilm ansehen

„Selbstportrait“ von Nadine Kauer

Nadine Kauers „Selbstportrait“ reagieren elektronische Selbstportraits mit gemalten. Eine dynamische Videoaufnahme wird eingerahmt in acht starre, gemalte Selbstporträts. Mit der Sensibilität die während der Arbeit in Malerei von Selbstportraits entsteht, hält Nadine Kauer im direkten Anschluss Grimassen als Video fest...

Film ansehenFilm ansehen

Traum und Identität - eine Video-Installation für das Video-Hochformat

Die Faszination, die Sigmund Freuds Thesen zur Traumdeutung auslösen, ist seit über hundert Jahren ungebrochen. Ebenso wichtig wie die unbewusste Identität im Traum ist die uns alltäglich bewusste, die Identität im Wachzustand. Sie ist Voraussetzung der eigenen Existenz und in psychischer und materieller Hinsicht die oberste Stufe in der Hierarchie des Selbsts.

Film ansehenFilm ansehen

Pia Klinghammer, Melina Leibelt und Marc Weibezahn

Die GBG, die größte Wohnungsbaufirma der Stadt Hildesheim, schrieb  im Sommer 2007 einen Wettbewerb für Werbespots aus, die sie in den neurenovierten THEGA-Kinos zeigen wollte.

Film ansehenFilm ansehen

Marti Hahn

Die Kandys, zwei Zeichentrickfiguren, befinden sich auf der Odyssée durch ein Kunstmuseum, fühlen sich teils von alter Kunst belästigt, teils von neuer erschreckt.

Film ansehenFilm ansehen

Alex Waldmann

Der Film illustriert das Werden und Vergehen anhand von Ausgewählten Szenen der Evolution und menschlichen Entwicklung in biologischer und technischer Hinsicht. Als "Protagonisten“ stehen hierbei immer Figuren im Mittelpunkt die sich in einem ständigen Prozess der Veränderung befinden.

Film ansehenFilm ansehen