English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Farbdesign

„Farbe im Hospiz“ Entwicklung eines fiktiven Farbkonzeptes für das Hospiz Hann. Münden

Sinhà-Charlene Ahrens

In meiner Thesis, die auf dem Praxisprojekt aufbaut, beschäftige ich mich speziell mit dem Thema Farbe im Hospiz. Ich entwickle ein fiktives Farbkonzept für das Hospiz Hann. Münden. Das Hospiz Hann. Münden hat freundlicherweise seine Grundriss- und Baupläne zur Verfügung gestellt. Anhand dieses Gebäudes, soll gezeigt werden, wie ein in sich stimmiges und harmonisches Farbkonzept entsprechend der Architektur, der Geländeumgebung und der anderen Raumparameter entwickelt wird.

Farbe oder Farbigkeiten nimmt einen hohen Stellenwert in unserem Leben ein. Sei es nun, wenn sie uns im Alltag begegnen, in der Natur oder in und an der Architektur. Sie ist nicht weg zudenken, da sie einen bedeutenden Teil dazu beiträgt, dass unser Leben nicht trist und langweilig wirkt. Gerade die Natur fasziniert uns jeden Tag aufs Neue mit ihrem prächtigen Farbenspielen, sei es nun ob diese kräftig und auffällig sind oder ehr schwach und unauffällig. Farbe ist ein Instrument, welches gezielt eingesetzt werden kann, um gute Gestaltung zu erzielen. Ziel ist es, gute, stimmige und harmonische Farbkonzepte zu erzielen, die eine angenehme, einladende, positive, freundliche und harmonische Atmosphäre verbreiten. Gerade in dem Themengebiet Hospiz ist dies ein wichtiger Punkt, ein gutes Farbkonzept zu erlangen.

Farbe im Hospiz