English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Metallgestaltung

Von menschlichen Leidenschaften

Anja Geiling

Wahrnehmung, Intuition und Gefühl sind mir beim Gestalten immer sehr wichtig. Deshalb habe ich mich auch entschieden ein Thema zu wählen, welches meine Neugier und mein Interesse am Menschen, am Schmuck und am Leben weckt und fordert. Als Ausgangspunkt für die Recherche und die Arbeit habe ich die „ 7 Todsünden “ gewählt, da diese die stärksten und wesentlichsten Gefühle des Menschen beinhalten.

Diese verborgene und subtile, schöne Art von Emotionen habe ich in ein Schmuckkonzept verwandelt, um formale und inhaltliche Merkmale der einzelnen Leidenschaften miteinander zu kombinieren. Aus sieben unterschiedlichen Ansätzen ist eine Vielzahl an Schmuckstücken entstanden, die die Komplexität des Themas in Inhalt, Technik und Materialität aufzeigt und somit auch die menschlichen Leidenschaften mit ihren Facetten, Gemeinsamkeiten und Unterschieden reflektieren soll.

Menschliche Leidenschaften