English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Metallgestaltung

Prunk und Prachtvolles im Schmuck

Lisbeth Schildknecht

Am Anfang stand die Idee großformatigen Schmuck zu machen, auffällig und exzentrisch. Ich recherchierte für meine Arbeit vor allem im Bereich des historischen Schmucks. Hier fand ich viele Beispiele. Auch Photographien von Diven inspirierten mich.

Es entstanden Colliers, Ringe und passende Ohrhänger.
Jedes Schmuckstück für sich hat eine Symbolik, zum Teil versteckt, zum Teil aber auch deutlich lesbar in Worten, die ich hinein gestempelt habe.

Ich habe Stoffe verwendet, um daraus Pampeln zu nähen, die dadurch eine gewisse Leichtigkeit bekommen.
Mir ist Symbolik und ein tieferer Sinn im Schmuck immer wichtig  und es ist kein Zufall, dass 7 Colliers, 5 Ringe und 3 Paar Ohrhänger entstanden.
Manche der Stücke sind eher verspielt, andere sind klar und etwas strenger.

Prunk und Prachtvolles