English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Metallgestaltung

Stadt - Gestalten

Theresa Winkler

Ausgangspunkt für meine Arbeit waren meine Erfahrung, meine Empfindungen, die ich mit "der Stadt" verbinde.
Meine Zeit, Erlebnisse und Arbeit, die ich in Budapest gemacht hatte, brachten mich zu der Suche der "Faszination", die eine Stadt ausmacht.

Was ist mit emotionalen Werten? Was zieht die Menschen in die Städte? Nur die Infrastruktur, die Jobangebote, die Kultur? Für mich ist der innere Widerspruch vieler Städter interessant. Wie viele Menschen sehnen sich nach dem grünen Land, nach Urlaub und wohnen doch aus den verschiedensten Gründen in der Stadt.

Trotz Schmuddelecken, die stören und nerven. Die Idee, diese schmuddeligen, vernachlässigten Flächen, die Hässlichkeit in ein schmückendes Element zu bringen, entstand.

Warum Raumteiler? Auch in einer Stadt finden sich immer wieder neue Raumsituationen, alles ist in Veränderung. All die Brachflächen, Brandmauern und Bauflächen sind Momentaufnahmen, die sich früher oder später verändern.
Die Objekte sollen variabel, frei in der eigenen Nutzung sein. 

 

Stadt - Gestalten