English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Metallgestaltung

Seelenverwandschaften II

Mariana Klinke

In meiner Arbeit soll es zum Einen darum gehen, die Werktechnik die mich so nachhaltig beeindruckt, geprägt und fasziniert hat, zu würdigen. Sozusagen ein Tribut an das Mokume Gane. Ich beschäftige mich seit mehr als drei Semestern mit dieser Technik, und es ist mir gelungen sowohl die einzelnen Arbeitsschritte als auch die Formgebung zu verbessern, zu vereinfachen und vervollkommnen.

Bei der Form sollen Begriffe wie Rhythmus, Bewegung, Leichtigkeit, und Musik eine Rolle spielen.. Der rote Faden der sich durch die gesamte Arbeit ziehen wird ist das Möbiusband. Welches rein äußerlich betrachtet in erster Linie die Besonderheit des tordierten Drahtes hervorhebt, weil man durch die Verdrehung auf beiden Seiten sehen kann. Der zweite große Aspekt dieser Arbeit ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Beziehungen und Verbindungen.

Seelenverwandschaften II