English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

BA Gestaltung: Abschlussarbeiten Digitale Medien

eggFinder

Vorhandene Werbekanäle oder Ebenen mit dem Netz von morgen und der dieses Netz nutzenden Technik verbinden.

Text: Mortiz Papenfuß

Ein betonter und spielerischer Umgang mit der Technik Augmented Reality, mobilem Datennetz und Tablet mit GPS Funktion sowie eine dem Nutzer vorteilhafte Einbindung der sozialen Medien bilden die Grundlage der Anwendung.

Als Plattform dient das iPad, ein von Apple entwickeltes Tablet, mit dem Betriebssystem iOS. Über die Startseite, gestalterisch ausgerichtet am Erscheinungsbild des Unternehmens, kann der Anwender zu den unterschiedlichen Funktionen der Anwendung navigieren. Die verfügbaren Funktionen sind zentral „Suche starten“ und in einer Menüleiste am unteren Bildschirmrand Start, Einstellungen, Archiv und Informationen. Als präsenteste Funktion wird dem Anwender alleinstehend, mittig und groß „Suche starten“ angeboten. Darüber gelangt der Anwender zu der Hauptfunktion: die Kamerafunktion wird gestartet und die Anwendung bildet nahezu vollflächig das Bild ab, was die Kamera in Echtzeit aufzeichnet.





Sobald der Nutzer mit der Kamera Plakate im öffentlichen Raum in dieser Anwendungsumgebung „einfängt“, werden die Plakate ausgetauscht. Dieser Vorgang beschränkt sich allerdings auf Plakate, die durch das Unternehmen vorab zum Austausch definiert worden sind und zu denen eine Aktion „hinterlegt“ wurde. Da daraus ein Suchspiel vergleichbar dem Eiersuchen zu Ostern entsteht, trägt die Anwendung den Namen eggFinder (dt. Eierfinder). Die Schreibweise ist an die für Appleprodukte üblichen Namen wie iMac, iPhone und iPad angelehnt. Über die erfolgreich gefundene und virtuell ausgetauschte Anzeige gelangt der Anwender zu einer detaillierten Angebotsübersicht. In dieser Übersicht hat er die Möglichkeit, auch seine Freunde über den erfolgreichen Fund zu informieren oder den erhaltenen Vorteil direkt einzulösen.

Der Fund wird in einem Archiv gespeichert. Dort kann der Anwender die bereits gesammelten Vorteile und Rabatte in einem vorab definierten Zeitraum übersichtlich einsehen, einlösen und mit seinen Freunden teilen. Hier kann er auch im Nachhinein noch erkennen, wo er das Angebot gefunden hat.


Weitere Informationen:

Die Arbeit entstand innerhalb des Kreativprojektes Vodafone in Zusammenarbeit mit Scholz & Friends Digital, Hamburg

Prüfer:


Eggfinder