English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Marken- und Verpackungsentwicklung für Blumenzwiebeln

Josephin Drubel

Nach einem kalten grauen Winter erfreut man sich gern an den ersten farbigen Blüten von Frühlingsblumen. 
Leider gehen die Verkaufszahlen von Blumenzwiebeln für den Garten seit mehreren Jahren zurück. Dabei sind Frühlingsblumen wichtig für die Natur, da sie eine der ersten Nahrungsquellen für Bienen und Hummeln sind. Immer mehr Personen ziehen vom Land in die Stadt und so gibt es immer weniger Gärten in denen Blumenzwiebeln gepflanzt werden. Wie wenige wissen, eignen sich Blumenzwiebeln aber auch sehr gut für die Bepflanzung von Blumentöpfen auf Balkonen oder Terrassen. Dafür werden die Zwiebeln in unterschiedlichen Höhen in die Töpfe eingesetzt. In den Städten wächst die Fangemeinde des urban gardening und balcony gardening.

Ich entwickelte das junge Unternehmen „Jan Bloem“, welches mit viel Leidenschaft Blumenzwiebeln von Frühlingsblühern pflanzt, vermehrt und züchtet. Für diese Blumenzwiebeln ist ein Verpackungsdesign entstanden, das auf die Bedürfnisse von Balkongärtnern abgestimmt ist. Die Blumenzwiebeln sind in die Kategorien A,B und C unterteilt, die Auskunft darüber geben in welcher Höhe innerhalb eines Blumentopfes eingepflanzt werden müssen. Die wiederverschließbare Verpackung bietet Platz für die optimale Lagerung nach der Blüte bis zum erneuten einpflanzen im Herbst.

Josephin Drubel