English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Restentleerung & Nachfüllen

Das Re-Briefing und das Projektziel + Umsetzung für Kao Germany GmbH

Nach einer ersten Überarbeitung des Briefings wurde eine offene Aufgabenstellung formuliert: Es sollen neue Konzepte für haarkosmetische Produkte entwickelt werden, die im Backbar-Bereich ihre Anwendung finden. Als Zielgruppe für diese Produkte wurden vorrangig Friseure und nicht die Endverbraucher definiert.

Ein Rebriefing baut, wie es der Name verrät, auf einem ersten Kunden-Briefing auf. Es ist die Nachbesprechung des Auftrages mit dem Kunden. Ein Rebriefing ist wichtig, damit Kunde und Auftraggeber mit übereinstimmenden Vorstellungen an ein Projekt herangehen. Bestehende Unklarheiten und sogar Missverständnisse können so geklärt werden. Dadurch werden eventuelle Korrekturen der Projektanforderungen frühzeitig bzw. rechtzeitig ermöglicht.

Nachdem wir im „Kick-Off Meeting“ in Darmstadt das Briefing noch einmal Vorort mit allen Beteiligten besprochen hatten, wurden im Nachgang von der Gruppe der Studierenden die wichtigsten Punkte ausgearbeitet und für die weitere Arbeit in verschiede Kategorien eingeteilt.


Das Projektziel + Umsetzung

Das Projektziel – Entwicklung neuer Konzepte für haarkosmetische Produkte für den Backbar-Bereich. Die Zielgruppe sind vorrangig Friseure und nicht der Endverbraucher.

Besonderen Wert sollte auf innovative Lösungen und konzeptionelle Ansätze im Bereich „Styling und Care“
gelegt werden, wobei das freie Denken um neue Innovationen zu schaffen Priorität haben sollte. Zum einen wurden alle Punkte in die Rubriken Salonfeeling, Zeitdruck, Platzmangel und Nachhaltigkeit eingeteilt. Zum anderen sollten die Bereiche in „anwendungsorientiert und designrelevant“ aufgeteilt werden. Wichtig war dem Kunden bei der Entwicklung der Produkte die Gewährleistung einer intuitiven Bedienung und damit einhergehend ein verbessertes Handling. Die Hygiene bei der Produktentnahme galt es zu verbessern sowie die Restentleerung und Nachfüllung zu erleichtern. Dosiersysteme, Tiegel, Spender und andere Verpackungssysteme sollten priorisiert entwickelt und verbessert werden. Auch Nachhaltigkeit und ökologische Verpackung waren wichtige Aspekte bei der Umsetzung.

Kao Germany GmbH




Die hier gezeigten Design-Studien haben sich mit der Kategorie „Restentleerung“ auseinandergesetzt.



Die hier gezeigten Design-Studien haben sich mit der Kategorie „Nachfüllen“ auseinandergesetzt.