English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Regelmäßige Events

Designzoom

Designer sind längst nicht mehr nur reine Gestalter, sondern werden immer mehr zu Innovationsberatern. Sie müssen in der Lage sein, ihren Ideenpool als Marktwert zu nutzen

Für neue, wegweisende Designlösungen im 21. Jahrhundert ist es notwendig, sich intensiver mit gesellschaftlichen Prozessen auseinanderzusetzen und sich zur produktiven Intelligenz des Designs zu bekennen.

DESIGN ZOOM sucht im Kontext der Designwissenschaft nach neuen Wegen und transdisziplinären Ansätzen. 2009 fand erstmals unter dem Motto „Future Needs“ der Design Zoom in Hildesheim statt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung rund um das Thema Design von der Fakultät Gestaltung. Die Grundlage hierfür war die Diplomarbeit der Absolventin Dipl.-Des. Sarah Rammler.

Mit ihren Kommilitonen wurde das Format über zwei Semester im Masterstudiengang unter der Leitung von Prof. Dr. Gerdum Enders und Prof. Dominika Hasse in Kooperation mit Prof. Dr. Sabine Foraita und Prof. Stefan Wölwer sowie dem Dozenten Andreas Kreichelt weiterentwickelt und geformt.

Sieben Zukunftsexperten aus unterschiedlichen Trendgebieten, wie Digitale Medien und Architektur, Ernährung und Gesundheit, Designwissenschaften und Designintegration sowie Konsumpsychologie, stellten ihre Perspektiven und Erkenntnisse in kurzen Impulsvorträgen vor.

Die Betrachtung aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln führte zu einer neuen Sicht auf Innovationspotenziale im Design. Zwischen und nach den Vorträgen stand der Dialog im Vordergrund. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit zur Diskussion und konnten Fragen zu den jeweiligen Themenbereichen stellen.

Um den Input der Vorträge interaktiv aufzuarbeiten, sorgten kleine Aktionen in den Pausen für Abwechslung und Spaß.

Designzoom