English Version | Intranet | Schnellzugriff

Promotionsförderung für Doktorandinnen mit Familienverantwortung

Stipendien im Rahmen des Professorinnen-Programms zu vergeben

Doktorandinnen an der HAWK, deren Promotionsabschluss sich aus familiären Gründen (wie Schwangerschaft, Erziehungsaufgaben bei einem Kind unter 14 Jahren oder Pflege von Angehörigen) verzögert, haben jetzt die Möglichkeit, sich um eine sechsmonatige Förderung aus Mitteln des Professorinnen-Programms zu bewerben.
Die Voraussetzungen für die Antragsstellung können Sie sich hier als pdf herunterladen. Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet das Präsidium der HAWK auf Vorschlag des Gleichstellungsbüros.
Weitere Informationen/Beratung im Gleichstellungsbüro unter Telefon 05121/881-179;-178 oder gleichstellung@hawk-hhg.de

Erscheinungsdatum: 24.04.2013 

Schmuckgrafik