English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK plus Entrepreneurship

Einflussfaktoren auf die Nachfolge in Familienunternehmen

EQUA-Schriftenreihe: Publikation von Prof. Dr. Christoph Kolbeck, Prof. Dr. Stephanie Rabbe und Catharina Haas ist veröffentlicht

Die Unternehmensnachfolge stellt für Familienunternehmen eine komplexe und anspruchsvolle Managementaufgabe und eine kritische Situation für die Sicherung der Unternehmensexistenz dar. Durch den demographischen Wandel, die Simultaneität des Alterns vieler Unternehmer und dem beobachtbaren Nachfolgermangel wird der unternehmerische Generationswechsel zunehmend zur strategischen Bewährungsprobe – insbesondere in kleinen und mittleren Familienunternehmen.
Die Professur für Familienunternehmen hat 2013 eine Studie sowie einen Experten-Workshop zum Thema „Nachfolge in Familienunternehmen“ mit Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und EFRE durchgeführt.
Die zentralen Ergebnisse sind nun in der EQUA-Schriftenreihe erschienen, bereichert durch Expertenaufsätze aus der unternehmerischen Praxis, aus der Forschung und der Unternehmensberatung. Zu den Autoren zählen neben Prof. Dr. Christoph Kolbeck, Professur für Familienunternehmen, Prof. Dr. Stephanie Rabbe, Professur für Entrepreneurship, Catharina Haas, wissenschaftliche Mitarbeiterin Kompetenzzentrum für Familienunternehmen der HAWK, auch Prof. Hans Georg Näder, Geschäftsführer und Nachfolger der Otto Bock HealthCare GmbH, Duderstadt, Dr. Alexander Schmidt und Dr. Ernst Domayer, beide Berater der osb Wien Consulting GmbH, außerdem Trainer und Dozent, weiter Dr. Maren Gräfe und Dr.  Claudia Klümpen-Neusel von der Pricewaterhouse-Coopers AG und Dr. Rena Haftlmeier-Seiffert, Geschäftsführerin der EQUA-Stiftung.


Der Band soll Familienunternehmen eine praktische Unterstützung sein.


Christoph Kolbeck/ Stephanie Rabbe/ Catharina Haas (Hrsg.): Einflussfaktoren auf die Nachfolge in Familienunternehmen, EQUA-Schriftenreihe Heft 15/2014, Verlag: Unternehmer Medien GmbH, Bonn 2014, 78 Seiten, ISBN 978-3-937960-24-1, Preis: EUR 20,00

 

Link zum Bericht zur Konferenz und Studie.

Erscheinungsdatum: 17.11.2014 

Die Studie wird gefördert durch:

EQUA Logo
MWK und VoBa