English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK plus Entrepreneurship

HAWK-Gründer bauen Lieblingsplatz für Eintracht-Handballer

Mit dem Eintracht-Lieblingsplatz auf Sommertour

Die Saison der Hildesheimer Handballer ist vorbei, aber die Handballer möchten natürlich über die Sommerpause präsent bleiben. Dazu tragen zum großen Teil die Studierenden der HAWK bei. Während des vergangenen Wintersemesters entstand eine enge Partnerschaft zwischen HAWK plus Entrepreneurship und Eintracht Hildesheim Handball, denn gemeinsam mit den Studierenden aus der Lehrveranstaltung „Praxisorientiertes Marketing“  von Prof. Dr. Stephanie Rabbe entwickelten sie Marketing-Konzepte um der Abteilung frischen Wind zu verpassen ( hier ).

Eine der geplanten Aktionen wurde beim letzten Heimspiel der Saison in der Sparkassen Arena in Hildesheim angekündigt:
Die HAWK-Gründer Frederike Jungkurth und Marius Hartmann von heldenholz haben den Lieblingsplatz gebaut und mit Unterstützung der Event Werft dem Verein zur Verfügung gestellt. Der Lieblingsplatz verkörpert den Lieblingsort des Besitzers. Da die Eintracht-Handballer und die Sparkassen Arena für viele Hildesheimer bereits zum Lieblingsplatz geworden sind, ist der Plan, die Handballer und Ihre Halle den Hildesheimern noch näher zu bringen. So passt das Produkt perfekt zum Verein und zum neuen Marketing-Konzept, das vor allem Aktivitäten zur Identitätsstiftung umfasst. Diesen Sommer wird der Lieblingsplatz in Hildesheim in der Stadt unterwegs sein und für viel Unterhaltung und Abwechslung in der Sommerpause sorgen.

 

Heldenholz Lieblingsplatz für Eintracht