English Version | Intranet | Schnellzugriff

Anmeldung und Credits


HAWK Plus Veranstaltungen im WiSe 2017/18

Titel: Outdoor: Führung leben und erleben

Dozent/in:  Scholz-Bürig, Katja, Prof. , Dozent/in:  Schnieders, Kora , Dozent/in:  Mallschützke, Frank
Termine:
Mi 14:30 17:30 04.10.17 HIA_105 Seminarraum mit Beamer
Fr 10:00 23:00 06.10.17 Jugendherberge Hahnenklee Harz
Sa 10:00 18:00 07.10.17 Jugendherberge Hahnenklee Harz
Fr 13:00 17:00 13.10.17 Büro Prof. Scholz-Bürig, Goschentror Raum 15

Inhalt:
Vorbereitung auf die Wahrnehmung einer Führungsaufgabe an Hand von Theorie, schwerpunktmäßig aber durch das Erleben der eigenen Person in konkreten Führungsrollen in Praxisaufgaben. Es werden relevante Kompetenzen im Bereich Führung und Unternehmensführung und Fachwissen aus den Gebieten Personal, Kommunikation, Team und Motivation vermittelt. Im Anschluss besteht das Angebot eines individuellen feed-back Gespräches. Die Auftaktveranstaltung und feed-back Gespräche finden in Hildesheim, der 2tägige Outdoor-Teil im Harz (Jugendherberge Hahnenklee) statt. Kosten: 10 Euro pro Person.
Voraussetzung für die Vergabe von Credits ist die Anwesenheit in der gesamten Veranstaltung.

Titel: Teamarbeit – Erlebnisseminar auf dem Ith (Erlebnispädagogisches Zentrum Ith) (extern)

Dozent/in:  Dammeier, Daniel
Termine:
Mo 09:00 18:00 11.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))
Di 09:00 18:00 12.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))
Mi 09:00 18:00 13.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))

Inhalt:
Die Lehrveranstaltung bietet Studierenden die Chance, durch praktische (Selbst-) Erfahrung in und mit einer Gruppe die verschiedenen Aspekte, die deren „Funktionieren“ als Team bestimmen, bewusst zu erleben und zu entdecken, wie diese beeinflusst werden können. Die Studierenden haben die Chance sich selbst in unterschiedlichen Handlungssituationen von Gruppen zu erleben. Durch unterschiedliche Methoden wie z.B. Gruppenübungen, Wandern, Felsklettern, Seilgarten, Höhle werden Schlüsselqualifikationen konkret erfahrbar gemacht. Durch Reflexion und Transfer soll die eigene Rolle im Team näher betrachtet werden. Die Gruppe verbringt drei Tage im EPZI (Erlebnispädagogik Zentrum Ith) mit Selbstversorgung, eine Küche steht bereit. Es besteht die Möglichkeit in einer Jurte mit Lagerfeuer zu schlafen oder im eigenen Zelt zu campen.

Titel: Natur-Aktiv-Erleben – Selbst- und Teamerfahrung auf dem Ith (Erlebnispädagogisches Zentrum Ith)

Dozent/in:  Dammeier, Daniel
Termine:
Fr 09:00 18:00 15.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))
Sa 09:00 18:00 16.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))
So 09:00 18:00 17.09.17 extern: Erlebnispädagogisches Zentrum Ith))

Inhalt:
Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende die gerne in der Natur aktiv sind, denn wir werden gemeinsam den Lehrraum Natur erkunden. Durch erfahrungs- und handlungsorientierte Übungen, haben die Studierenden die Chance, sich selbst in unterschiedlichen Handlungssituationen zu erleben und entsprechend ihrer Fähigkeiten damit umzugehen.
Durch unterschiedliche Methoden wie z.B. Gruppenübungen, Wandern, Felsklettern und Höhle, werden berufsrelevante Schlüsselqualifikationen, z.B. Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Vertrauen, Führung, konkret erlebbar gemacht. Durch Reflexion und Transfer soll die eigene Rolle in der Gruppe sowie eigene Stärken und Schwächen aufgezeigt werden. Den Studierenden wird somit verdeutlicht, welchen Anforderungsprofilen sie gewachsen sind, welche beruflichen Positionen für sie nach dem Studium erstrebenswert sind und sind für den individuellen Entwicklungsbedarf sensibilisiert.
Die Gruppe verbringt drei Tage im EPZI (Erlebnispädagogik
Zentrum Ith) und Umgebung mit Selbstversorgung, eine Küche steht bereit. Es besteht die Möglichkeit in einer Jurte mit
Lagerfeuer zu schlafen oder im eigenen Zelt zu campen. Wenn das Wetter es ermöglicht wollen wir eine Nacht im Freien schlafen.

Titel: Business Etikette (Auftaktveranstaltung in Göttingen, Fak.N)

Termine:
Mi 14:30 18:00 25.10.17 GöB_102
Fr 10:00 23:00 03.11.17 Hotel Schwager&Co KG, Steinhof 2, 37603 Holzminden)
Sa 08:00 18:00 04.11.17 Hotel Schwager&Co KG, Steinhof 2, 37603 Holzminden)

Inhalt:
Ein sicherer gesellschaftlicher Umgang gehört zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren im Berufsleben, nicht nur für Berufseinsteiger/innen. In dieser Lehrveranstaltung bekommen Sie wichtige Informationen zu Imagefaktoren, erstem Eindruck, Zweifelsfragen des Alltags, Smalltalk und Entscheidendes rund um ein Geschäftsessen. Theoretischer Input und praktische Übungen wechseln sich ab, am Abend organisieren Sie ein Geschäftsessen und führen dies in der Rolle von Gastgeber bzw. Gast durch. Am nächsten Morgen werden wir gemeinsam am Frühstücksbuffet teilnehmen. Die Veranstaltung findet im Weserhotel Schwager in Holzminden statt, in dem es ebenfalls eine Übernachtungsmöglichkeit für Studierende, die z. B. nicht in Holzminden und Umgebung wohnen, gibt. Kosten für Teilnehmer/innen: 45 Euro.
Voraussetzung für die Vergabe von Credits ist die Anwesenheit in der gesamten Veranstaltungen.

Titel: Querdenken, Weiterdenken, Perspektiven erweitern (in Hi)

Termine:
Di 09:30 17:15 05.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Mi 09:30 17:00 06.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Do 09:30 17:15 07.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Fr 08:30 15:00 08.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
In diesem Seminar rütteln wir am Weltbild. Energie wird zu Materie und Teilchen lösen sich in Wellen auf - alles verständlich erklärt. In Verbindung mit Philosophie kommt auch der Geist und das Leben ins Spiel. Auf überraschende Weise verstehen wir die "Einheit der Natur" ganz neu.
Daraus lernen wir dann, Win-win-Situationen zu erkennen und selbst herbeizuführen. Wie können wir Konflikte als kreative Herausforderung begreifen und verstehen, wie die Zusammenhänge von Ursachen und Wirkungen in unserem eigenen Leben wirken? Können wir Probleme und berufliche Herausforderungen in einer Weise lösen, bei der alle Beteiligten gewinnen?

Wenn wir die formende Kraft des Denkens für unser eigenes Leben begreifen und sehen, dass niemand den Gegebenheiten einfach nur ausgeliefert sind, dann können wir lernen, wie man trotz unterschiedlicher Positionen Gemeinsamkeiten finden kann. Das ist Praxiswissen für alle, die einmal Chef sein wollen - oder einen haben werden.

Titel: Ethik und Verantwortung in Theorie und Praxis - Kernkompetenzen für den Beruf (in Hi)

Termine:
Mi 09:30 16:30 13.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Do 09:30 17:15 14.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Fr 09:30 16:30 15.09.17 HIB_204 Seminarraum mit Beamer
Di 09:30 17:15 19.09.17 HIB_219 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)

Inhalt:
Die Fähigkeit zur "Verantwortungsübernahme im Beruf" ist heute ein absolutes MUSS, um beruflich erfolgreich zu sein. Sie sollte daher von jeder Absolventin/ jedem Absolvent beherrscht werden. In der Veranstaltung erlernen Sie wichtige theoretische Hintergründe, ganzheitliche Zusammenhänge sowie die praxisnahe Anwendung von Verantwortung und Ethik im Beruf und privaten Leben.

Titel: Intercultural Training (in Hi) (englischsprachig)

Dozent/in:  Späth, Nicole, MA
Termine:
Fr 12:30 19:00 06.10.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
Sa 09:00 19:00 07.10.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
So 09:00 18:00 08.10.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)

Inhalt:
This seminar is especially for exchange students who get together and interact with students from other countries and want to train intercultural communication:
In the training you shall improve your self-perception, expand your perception of foreign cultural standards, and acquire the ability to solve intercultural misunder-standings or conflicts.
Furthermore you learn something about the 'typical' German cultural standards and its historical background.

Titel: Gründung: Cases in Entrepreneurship ( in Hi)

Termine:
Do 09:00 12:00 05.10.17 HIA_226 Seminarraum mit Beamer (nur ELP)

Inhalt:


Titel: Gründung: Business Modelling (in Hi)

Dozent/in:  Kolbeck, Christoph, Prof. Dr. , Dozent/in:  Rabbe, Stephanie, Prof. Dr. , Dozent/in:  Tröder, Anke
Termine:
Mi 09:45 13:00 18.10.17
Mo 09:00 18:00 13.11.17 Dachpavillion im Roemer-Pelizaeus Musem, Am Steine 1; 31134 Hildesheim
Di 09:00 18:00 14.11.17 Dachpavillion im Roemer-Pelizaeus Musem, Am Steine 1; 31134 Hildesheim
Mi 09:45 13:00 06.12.17

Inhalt:
In dieser Veranstaltung werden Geschäftsmodelle für bestehende Gründungsvorhaben entworfen, überprüft, verändert und präsentiert.

Titel: Gründung: Winter School (in Hi)

Termine:
Mi 14:00 17:00 18.10.17 HIA_105 Seminarraum mit Beamer
Mi 09:00 18:00 15.11.17 Dachpavillion im Roemer-Pelizaeus Musem, Am Steine 1; 31134 Hildesheim
Do 09:00 18:00 16.11.17 Dachpavillion im Roemer-Pelizaeus Musem, Am Steine 1; 31134 Hildesheim
Mi 14:00 17:00 06.12.17 HIA_105 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Im Rahmen dieser Intensivveranstaltung werden innovative Geschäftsideen professionell weiterentwickelt, relevante Meilensteine definiert und konkrete Maßnahmenpläne entwickelt.

Titel: Stressfreier leben im Beruf – Einführung in das betriebliche Gesundheitsmanagement (in Hi)

Dozent/in:  Roth, Sina, M.A.
Termine:
Sa 09:00 19:00 18.11.17 HIB_106a Seminarraum mit Beamer
So 09:00 19:00 19.11.17 HIB_106a Seminarraum mit Beamer
Sa 09:00 19:00 02.12.17 HIB_106a Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Die Lehrveranstaltung greift auf, was mehr und mehr im Bewusstsein von Arbeitnehmer_innen und Arbeitgeber_innen ankommt, jedoch im beruflichen Alltag oftmals „zu kurz“ kommt: Die Bedeutung von Gesundheit für den gesamt betrieblichen und den individuellen Erfolg. Die Dozentin sensibilisiert für die Verantwortung und Möglichkeiten beider Seiten, Arbeitgeber_innen und Arbeitnehmer_innen des Profit- sowie des Non-Profit-Sektors, distressreduziertes, ausbalanciertes und somit nachhaltig erfolgreiches Leiten und Arbeiten zu initiieren. Die Erkenntnisse werden den teilnehmenden Studierenden bereits im Studium Wege hin zu einem achtsameren, gesünderen Arbeiten aufzeigen und so von großem Wert sein. Teil der Lehrveranstaltung ist zudem ein Gastvortrag.

Titel: Ehrenamtliches Engagement (in Hi)

Dozent/in:  Haßelbusch, Malina
Termine:
Fr 14:00 18:00 24.11.17 HIB_216 Seminarraum - mit Beamer/ohne Rechner
Sa 09:00 18:00 25.11.17 HIB_216 Seminarraum - mit Beamer/ohne Rechner

Inhalt:
In dieser Lehrveranstaltung setzen Sie sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement auseinander. In dem Blockseminar lernen Sie relevante Aspekte des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements (Geschichte, Grundlagen, Bedeutung, Herausforderungen) kennen und reflektieren Ihre eigene Arbeit. Sie bauen hiermit Ihre ehrenamtliche Handlungskompetenz weiter aus und verknüpfen diese mit theoretischen Kenntnissen.

Titel: Kreativitätsmanagement - Innovationsprozesse professionell gestalten und durchführen (in Hi)

Dozent/in:  von Anshelm-Möller, Kristof , Dozent/in:  Zerwas, Sarah
Termine:
Fr 14:00 18:00 17.11.17 HIA_E01 Hörsaal mit Beamer
Sa 10:00 18:00 18.11.17 HIB_219 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
Fr 14:00 18:00 08.12.17 HIB_112 Seminarraum mit Beamer
Sa 10:00 18:00 09.12.17 HIA_102 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Wir finden, Kreativität ist wie eine Superkraft. Sie stachelt einen an, neue Wege zu gehen, schöpferisch Probleme zu lösen und ist die ideale Ressource für das Management von Innovationsprozessen. Dabei gibt es eine große Bandbreite an Methoden und Modellen, um kreative Prozesse zu strukturieren und durchzuführen. Als Laie fällt es da nicht leicht zu entscheiden, welches methodische Werkzeug wann geeignet ist. Es stellen sich Fragen: Wie baue ich einen kreativen Prozess auf? Wie finde ich heraus, wo das eigentliche Problem steckt? Wie entwickle ich Lösungen gemeinsam mit den Menschen, für die sie gedacht sind? Wie komme ich auf wirklich gute Ideen? Wie binde ich mein Team gut ein?

Titel: Frauen in der Bauleitung - vom Hochbau bis zur Innenarchitektur (in Hi) (Gender)

Termine:
Fr 09:00 16:00 13.10.17 HIB_107 Seminarraum mit Beamer
Fr 09:00 16:00 27.10.17 HIA_102 Seminarraum mit Beamer
Fr 09:00 16:00 17.11.17 HIA_103/104 Seminarraum mit Beamer
Fr 09:45 16:45 24.11.17 HIA_102 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Frauen spielen heute im Architekturbüro eine wichtige Rolle in Planung und Gestaltung, sind jedoch auf Baustellen und im Management noch selten vertreten. Die interessanten Arbeitsfelder in diesem Bereich werden in dieser Lehrveranstaltung beleuchtet sowie die personalen Anforderungen verdeutlicht. Die Vermittlung methodischer und strategischer Fähigkeiten für den Einsatz in diesen Arbeitsfeldern steht im Fokus der Lehrveranstaltung. Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen.

Titel: Design, Nachhaltigkeit, Transformation. Die natürlichen und kulturellen Wechselwirkungen des Gestaltens (in Hi)

Dozent/in:  Draser, Bernd Arthur
Termine:
Fr 09:45 19:00 10.11.17 HIA_E01 Hörsaal mit Beamer
Sa 09:00 18:00 11.11.17 HIB_107 Seminarraum mit Beamer
So 09:00 18:00 12.11.17 HIB_107 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Mit einem Mix an Methoden wird das weite Feld des Nachhaltigen Designs und seines transformativen Potenzials erschlossen und Anknüpfungspunkte zur eigenen Disziplin und zur eigenen Lebenswelt erkundet. Als Fallbeispiel dienen Smartphones, da die Stoffströme und die kulturellen Auswirkungen der Geräte massiv sind. Innerhalb eines Jahrzehnts haben Smartphones unsere kulturellen Praktiken radikal umgestaltet. Sie haben gewaltige Auswirkungen auf Stoffströme, die den gesamten Globus umspannen, sowie auf die Leiber der Menschen, die dort leben, wo die Rohstoffe extrahiert werden. Nicht zuletzt sind auch die wirtschaftlichen Auswirkungen von Smartphones beachtlich, beginnend bei den sozioökonomischen Situationen dort, wo die Rohstoffe abgebaut werden, über die komplexen Transport-, Verarbeitungs- und Fertigungsstationen bis hin zu Geschäftsmodellen.

Titel: Interkulturelles Training (in Hi)

Dozent/in:  Späth, Nicole, MA
Termine:
Fr 12:30 19:00 01.12.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
Sa 09:00 19:00 02.12.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
So 09:00 18:00 03.12.17 HIB_220 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)

Inhalt:
In unserer multikulturellen Gesellschaft oder auf Reisen, privat oder beruflich, begegnen wir Menschen anderer Kulturen. Bei diesen interkulturellen Begegnungen kann es auf Grund von unterschiedlichen Perspektiven zu Missverständnissen kommen: Andere Wertorientierungen, Verhaltensweisen oder Kommunikationsstile verursachen Situationen, die uns eigenartig oder gar fremd erscheinen. Wie können wir uns in solchen Situationen verhalten?
Das Interkulturelle Training sensibilisiert für den Umgang mit Menschen anderer Kulturen und steigert die interkulturelle Kompetenz.
Neben theoretischen Einführungen in Themenbereiche wie Kultur, interkulturelle Kommunikation, Konfliktmanagement und multikulturelle Teamarbeit wird in Verfremdungsübungen, individuellen Fallanalysen und einer Simulation trainiert, mit fremdartigen Situationen umzugehen und Handlungsalternativen zu entwickeln.
Das Training ist ideal, wenn Sie planen, ins Ausland zu gehen oder einfach mal gern über den Tellerrand schauen möchten.

Titel: Adobe Photoshop - Digitale Fotografie und Bildbearbeitung (in Hi)

Dozent/in:  Wulf, Angela
Termine:
Fr 09:45 16:30 06.10.17 HIA_225 Medienraum - Belegung über Abt. eLearning
Mo 09:45 16:30 09.10.17 HIA_225 Medienraum - Belegung über Abt. eLearning
Mi 09:45 16:30 11.10.17 HIA_225 Medienraum - Belegung über Abt. eLearning
Do 09:45 16:30 12.10.17 HIA_225 Medienraum - Belegung über Abt. eLearning

Inhalt:
Diese Lehrveranstaltung vermittelt grundlegendes Know-how für den Umgang mit der Kamera und die Bildbearbeitung mit Photoshop. Ziel ist es, den Studierenden das notwendige Wissen und notwendige Fähigkeiten zu vermitteln, um gutes Bildmaterial für bspw. Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit/ Außenkommunikation/Werbung im späteren Beruf zu erstellen. Die LV startet mit den Grundlagen der Fotografie und im weiteren Verlauf werden die grundlegenden Techniken von Adobe Photoshop an den eigenen Fotos und Beispielfotos erarbeitet. Die Teilnehmenden erhalten anhand einer Kombination aus Präsentation und Workshops einen Überblick über die verschiedenen Werkzeuge zur Bildoptimierung.

Titel: Kulturguterhalt im Zeichen von Globalisierung (in Hi)

Dozent/in:  Pfund, Heike
Termine:
Fr 14:00 19:00 10.11.17 HIB_219 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
Sa 08:30 17:45 11.11.17 HIB_219 Seminarraum mit Beamer (n. Rollst.geeignet)
Fr 14:00 19:00 08.12.17 HIB_106a Seminarraum mit Beamer
Sa 08:30 17:45 09.12.17 HIB_106a Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Anhand verschiedener Projektbeispiele des Kulturerhaltes/ Denkmalpflege/ Wandmalereirestaurierung in asiatischen und arabischen Ländern werden unterschiedliche Herangehensweisen an den Kulturguterhalt in verschiedenen aussereuropäischen Ländern verdeutlicht. Grundlagen der Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungspolitik werden vermittelt. Durch Übungen und Spiele mit Perspektivwechsel wird die interkulturelle Kompetenz entwickelt, Klischees enttarnt und eine Reflexion der eigenen Sichtweisen ausgelöst. Projektplanung im interkulturellen Kontext wird geübt. Zudem wird das UNESCO Welterbeprogramm vorgestellt anhand von Fallbeispielen aus der Praxis des Welterbemanagements. Verbesserung von Englischkenntnissen, da z.T. in englischer Sprache gearbeitet wird.

Titel: Familienunternehmen: Nachfolger werden Unternehmer (in Hi)


Inhalt:
Die Veranstaltung gibt eine Einführung in die Besonderheiten von Familienunternehmen und beleuchtet den Prozess der Nachfolge.

Titel: Storytelling in Familienunternehmen: Praxisprojekt mit Beckers Bester im Bereich Marketing und Social Media

Termine:
Di 15:45 17:15 26.09.17

Inhalt:
Storytelling ist eine innovative und vielseitig einsetzbare Methode für das Informations- und Wissensmanagement. Der strategische Einsatz von ‚Geschichten‘ spielt eine zentrale Rolle für die Entwicklung und Aufrechterhaltung einer Unternehmenskultur, für die Wissensweitergabe innerhalb des Kollegiums oder auch in der Werbung.

Die Veranstaltung gibt anhand konkreter Fallbeispiele, einer Exkursion sowie Besuchen von bekannten Unternehmern einen Einblick in die Relevanz des „Storytellings“ in Unternehmen und für Gründungsvorhaben.

Titel: Gründung: Cases in Entrepreneurship -Praxisprojekt mit einem Verein der Fußballbundesliga (in Hi)


Titel: Gründung: Learning Journey


Inhalt:
Die Veranstaltung gibt eine intensive Einführung in das neuartige Konzept des "Innovation Learning Journey".

Titel: OHNE MOOS NIX LOS-Fundraising für gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit Sponsoringbedarf (in Hi)

Termine:
Fr 14:00 19:00 27.10.17 HIA_103/104 Seminarraum mit Beamer
Sa 09:00 18:15 28.10.17 HIA_103/104 Seminarraum mit Beamer
Sa 09:00 16:45 04.11.17 HIA_103/104 Seminarraum mit Beamer
Mo 09:00 14:00 27.11.17 HIA_103/104 Seminarraum mit Beamer

Inhalt:
Soziale, kreative und kulturelle Institutionen/Projekte sind vor dem Hintergrund einer nachlassenden öffentlichen Finanzierung zunehmen auf die Akquise von Spenden und Sponsoringgeldern angewiesen. Die Studierenden erhalten einen praxisnahen Überblick über das Spendenmarketing und Fundraising, welche Möglichkeiten es gibt, gut und planvoll mit Fundraising zu starten.

Titel: Kreativ im Business (in Gö extern und bei [n])

Termine:
Do 09:30 17:30 12.10.17 extern: Seminarraum VNB, Nikolaistr.1C ; 37073 Göttingen
Fr 09:30 17:30 13.10.17 extern: Seminarraum VNB, Nikolaistr.1C ; 37073 Göttingen
Sa 09:30 17:30 14.10.17 extern: Seminarraum VNB, Nikolaistr.1C ; 37073 Göttingen
Mi 12:00 18:00 22.11.17 GöB_103

Inhalt:
Neue Produkte, neue gesellschaftliche Dienstleistungen oder technische Innovationen entstehen allesamt nicht durch Reproduktion des „state of the art“. Jeder Innovation geht ein anspruchsvoller Prozess voraus, der natürlich fachliches Wissen voraussetzt. Damit der Prozess in eine Innovation mündet, braucht es v.a. auch kreatives Denkvermögen. Diese Lehrveranstaltung vermittelt ein umfangreiches Rüstzeug für die Suche nach innovativen Lösungen und Ideen. Das Erlernen des gezielten Umgangs mit den Kreativmethoden steht im Fokus. Nach der Veranstaltung werden sich die Studierenden ihren Fragestellungen und Problemen anders zuwenden und Ideen und Lösungen methodisch effizienter erarbeiten.

Titel: Gründung: Gründung von Klein- und Nebenerwerbsunternehmen (in Gö)

Dozent/in:  Wolter, Frank
Termine:
Mo 09:45 14:45 05.02.18
Di 09:45 14:45 06.02.18
Mi 09:45 14:45 07.02.18
Do 09:45 14:45 08.02.18
Fr 09:45 14:45 09.02.18

Inhalt:
In dieser Lehrveranstaltung werden die relevanten Aspekte eines Klein- und Nebenerwerbs praxisorientiert behandelt. Nach der Klärung, was ein solches Unternehmen ausmacht, werden von der formalen Anmeldung des Erwerbs über z.B. die Fördermöglichkeiten, die Geschäftsbezeichnung hin zu den Steuern und Versicherungsfragen alle wichtigen Aspekte behandelt, um den Erwerb auf ein rechtlich sicheres Fundament zu stellen. Darüber hinaus steht die „unternehmerische Persönlichkeit“ der Teilnehmer/innen im Fokus.

Titel: Wertschätzende Kommunikation (in Gö)

Dozent/in:  Telkamp, Alexandra
Termine:
Mo 09:00 14:30 05.02.18
Di 09:00 14:30 06.02.18
Mi 09:00 14:30 07.02.18
Do 09:00 14:30 08.02.18

Inhalt:
Ein konstruktiver Umgang mit unseren Mitmenschen stellt einen wesentlichen Schlüssel für den Erfolg von Entwicklungsprozessen aller Art dar.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden der Kommunikation ist die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg darauf ausgerichtet, eine innere Haltung zu erwerben, die auf Bewertungen verzichtet, Wertschätzung fördert und damit eine Kommunikation auf Augenhöhe ermöglicht.
Mit der Methode der GFK gelingt es eher Win-Win-Lösungen in Konfliktsituationen herzustellen, die bspw. in beruflichen Teamkontexten oder Auftraggeber-Kunden-Beziehungen immer wieder entstehen.
Die LV ermöglicht den Studierenden ihre kommunikativen Fähigkeiten zu reflektie-ren und zu optimieren. Sie lernen eine neue Art der Kommunikation kennen, die es Ihnen ermöglicht sich im beruflichen Umfeld erfolgreich zu verständigen, Konflikte, auch eigene, zu managen und sich in Gruppen zu positionieren.
Diese LV ist Basis zur LV „Konfliktlösung durch Mediation“. Diese kann simultan besucht werden oder nach Abschluss dieser LV.

Titel: Ethik und Verantwortung in Theorie und Praxis - Kernkompetenzen für den Beruf (in Gö, Fak. N)

Termine:
Di 09:30 17:15 13.02.18
Mi 09:30 16:30 14.02.18
Do 09:30 17:15 15.02.18
Fr 09:30 16:30 16.02.18

Inhalt:
Die Fähigkeit zur "Verantwortungsübernahme im Beruf" ist heute ein absolutes MUSS, um beruflich erfolgreich zu sein. Sie sollte daher von jeder Absolventin/ jedem Absolvent beherrscht werden. In der Veranstaltung erlernen Sie wichtige theoretische Hintergründe, ganzheitliche Zusammenhänge sowie die praxisnahe Anwendung von Verantwortung und Ethik im Beruf und privaten Leben.

Titel: Ehrenamtliches Engagement (in Gö, Fak. R )

Dozent/in:  Reuse, Andreas
Termine:
Fr 14:00 19:00 03.11.17 GÖK_105
Sa 10:00 15:30 04.11.17 GÖK_105

Inhalt:
Sie sind aktiv in Sportverein, Feuerwehr, Jugendclub, Kirchengemeinde, Partei und, und, und... Dabei lernen Sie oft mehr als in manchem Seminar, aber es zählt nicht fürs Studium? Das ist an der HAWK anders! In diesem Seminar können Sie Ihre ehrenamtliche Tätigkeit einbringen. Sie müssen zusätzlich dazu ein Blockseminar von 1 SWS besuchen und Ihre eigene Arbeit durch Anfertigen und Präsentieren eines wissenschaftlichen Posters darstellen und reflektieren, um 3 Credits zu erwerben. Voraussetzung zur Teilnahme ist der Nachweis über mindestens 200 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit in den letzten zwei Jahren. Im Seminar wird besprochen, welche Inhalte das Poster enthalten soll.

Titel: „Wir sind dann mal Vielfalt“ – Diversity Management als Zukunftstool im Beruf (in Gö Fak. N)

Dozent/in:  Hartwig, Andreas
Termine:
Do 09:00 18:00 16.11.17 GöA_E13
Fr 09:00 18:00 17.11.17 GöA_E13
Sa 09:00 18:00 18.11.17 GöA_E13

Inhalt:
Entstanden in den 1950er Jahren aus der Bürgerrechtsbewegung der schwarzen US-Amerikaner, entwickelt sich Diversity (Vielfalt) seitdem zu einem nachhaltigen Tool im Umgang mit Vielfalt. Unternehmen, Verwaltungen, Universitäten sowie NGOs setzen bei Neueinstellungen immer öfter eine Diversitykompetenz voraus, beschäftigen interne Diversity-Manager und sensibilisieren die eigene Belegschaft durch entsprechende Trainings. In diesem Blockseminar erhalten die Studierenden einen vertiefenden Einblick in das Konzept von Diversity und lernen, ein stärkeres Bewusstsein für Vielfalt und den damit verbundenen Chancen und Herausforderungen in Organisationen zu entwickeln.

Titel: Mission Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit als Handlungsmaxime – Zukunftsfähig durch Werte (in Gö, Fak. R/Harz)

Termine:
Di 10:00 14:15 06.02.18
Mi 09:00 17:15 07.02.18 Exkursion
Do 09:00 16:30 08.02.18
Fr 09:00 18:00 09.02.18 Projektarbeit in Gruppen
Sa 09:00 16:30 10.02.18

Inhalt:
In dieser Veranstaltung gehen wir der Frage nach, welche Bedeutung "Nachhaltigkeit" für die Beantwortung globaler Fragen wie Klimawandel, Biodiversitätsverlust oder Armut haben kann. Ebenso zeigen wir, wie jede/r von uns Verantwortung für die Zukunft übernehmen kann. Dazu analysieren wir
zunächst die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart und gehen den Ursachen der globalen Herausforderungen auf den Grund. Der Harz ist mit seiner besonderen Kultur- und Naturgeschichte idealer Anschauungs- und Lernort für eine erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien. So werden wir auf einer Exkursion in das Harzer UNESCO-Weltkulturerbe den Spuren der historischen Entstehung des Begriffs in Bergbau und Forstwirtschaft folgen.

Titel: Gesundheit, Persönlichkeit und Motivation im Unternehmen (in Hol)

Termine:
Di 09:00 18:00 30.01.18 HOA_006 - Seminarraum
Mi 09:00 18:00 31.01.18 HOA_006 - Seminarraum
Do 09:00 18:00 01.02.18 HOA_006 - Seminarraum

Inhalt:
Die Lehrveranstaltung zeigt auf, was mehr und mehr im Bewusstsein von Arbeitnehmern und Arbeitgebern ankommt, jedoch im beruflichen Alltag oftmals "zu kurz" kommt: Die Bedeutung von Gesundheit für den individuellen, aber auch gesamten betrieblichen Erfolg und die Bedeutsamkeit/Signifikanz der Kompatibilität von Mensch und Stelle. Der Dozent sensibilisiert für die Verantwortung und Möglichkeiten beider Seiten, Arbeitgeber und-nehmer, um gesundes, motiviertes und erfolgreiches Arbeiten zu fördern. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen den teilnehmenden Studierenden bereits im Studium Wege zum gesünderen und motivierteren Arbeiten aufzeigen. (und so von großem Wert sein.)

Titel: Konfliktmanagement in und von Teams im Unternehmen (in Hol)

Termine:
Di 09:00 18:00 20.02.18 HOA_006 - Seminarraum
Mi 09:00 18:00 21.02.18 HOA_006 - Seminarraum
Do 09:00 18:00 22.02.18 HOA_006 - Seminarraum

Inhalt:
In Zeiten zunehmender Kopfarbeit und hohem Leistungdruck wird das erfolgreiche Management eines Teams immer bedeutsamer für den Erfolg des Unternehmens. Die Lehrveranstaltung möchte den Studierenden einen Kompetenzgewinn im Bereich Konfliktmanagement bieten, indem sie neben der Präsentation von theoretisch fundiertem Wissen auch die Möglichkeit bietet, in geschütztem Raum praktische Erfahrung zu sammeln. So können die Studierenden Hürden in der tatsächlichen
Umsetzung überwinden und Konflikte als Entwicklungschancen verstehen.

Titel: Erfolgreich managen im Ausland (Profit- und Non-Profit) (in Hol)

Dozent/in:  Späth, Nicole, MA
Termine:
Fr 13:30 18:00 03.11.17 HOA_006 - Seminarraum
Sa 09:00 18:00 04.11.17 HOA_006 - Seminarraum
Fr 13:30 18:00 17.11.17 HOA_005 - Seminarraum
Sa 09:00 18:00 18.11.17 HOA_005 - Seminarraum

Inhalt:
Erfolgreich Managen im Ausland erfordert mehr als Englischkenntnisse und Business-Knigge, denn auch Arbeitsstrukturen, Verhandlungs- und Führungsstile und letztlich Wertevorstellungen können anders sein. Das Training steigert die Interkulturelle Kompetenz und bereitet Studierende für das Arbeiten im bzw. mit dem Ausland vor. Thematisierende und erfahrungsbildende Lerneinheiten finden im Wechsel statt, um ein interaktives und nachhaltiges Lernen zu gewährleisten.

Titel: Coaching-Kompetenz in der Führung nutzen (in Hol)

Dozent/in:  Keppler, Miike
Termine:
Mo 09:00 18:00 26.02.18 HOA_005 - Seminarraum
Di 09:00 18:00 27.02.18 HOA_005 - Seminarraum
Mi 09:00 18:00 28.02.18 HOA_005 - Seminarraum

Inhalt:
Coaching in der Führung unterstützt Mitarbeiter/innen bei der Arbeit, Mitarbeit und Zusammenarbeit und erleichtert ihnen die Annahme und Erfüllung von Arbeitsaufgaben.Gegenstand des Seminars ist die Vermittlung von Coaching als Haltung und Technik, die es der Führungskraft ermöglichen, ihr Führungsverhalten auf die persönlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen abzustimmen. Dafür hilfreiche psychologische Persönlichkeitsmodelle werden im Seminar vorgestellt und erlebbar gemacht. In einem von den Teilnehmenden extern (außerhalb des Seminars) und selbst durchgeführten Coaching-Prozess, in dem sie die Rolle der "coachende Führungskraft" einnehmen, werden die im Seminar erlernten Methoden und Techniken unter Zuhilfenahme des Arbeitsstil-Tests angewendet, evaluiert und protokolliert.

Titel: Selbstsicher auftreten - professionell kommunizieren (in Hol)

Dozent/in:  Römer, Christian
Termine:
Mo 09:30 16:30 26.02.18 HOA_006 - Seminarraum
Di 09:30 16:30 27.02.18 HOA_006 - Seminarraum
Mi 09:30 16:30 28.02.18 HOA_006 - Seminarraum

Inhalt:
Im richtigen Moment das eigene Anliegen mit Überzeugung vertreten zu können, zeigt Wirkung. Dazu braucht es neben Redekompetenz eine gesunde Portion Selbstvertrauen, kommunikative Fähigkeiten und den Mut, sich zu präsentieren. In diesem Kurs lernen Sie anhand praxisbezogener Übungen und persönlicher Unterstützung in verschiedenen Situationen sicher aufzutreten, klar zu reden, sich und Ihr Anliegen glaubwürdig zu vertreten und situationsgerecht zu reagieren.

Titel: Authentisch präsentieren – Inhalte zielgruppenorientiert und nachhaltig vermitteln (in Hol)

Dozent/in:  Römer, Christian
Termine:
Fr 14:00 17:30 22.09.17 HOA_006 - Seminarraum
Sa 09:30 16:30 23.09.17 HOA_006 - Seminarraum
Fr 14:00 17:30 06.10.17 HOA_006 - Seminarraum
Sa 09:30 16:30 07.10.17 HOA_006 - Seminarraum
Fr 14:00 17:00 13.10.17 HOA_006 - Seminarraum

Inhalt:
n dieser LV möchte ich Ihnen zu einem authentischen und individuellen Vortrags- und Präsentationsstil verhelfen. Im Vordergrund steht dabei die Kommunikation mit dem "Publikum", wieSie Ihre Inhalte verständlich und nachhaltig vermitteln können. Dazu werden wir das innere, subjektive Erleben während des Vortragens und die äußere, objektive Wirkung miteinander in Einklang bringen. Weiterhin lernen Sie, Ihren Vortrag auf ein bestimmtes Zielpublikum zielorientiert vorzubereiten. Ergänzend beschäftigen wir uns mit rhetorischen Werkzeugen, dem Umgang mit Präsentationsmedien, sowie dem Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik.

Titel: Ethik und Verantwortung in Theorie und Praxis - Kernkompetenzen für den Beruf (in Hol)

Termine:
Di 09:30 17:15 30.01.18 HOA_005 - Seminarraum
Mi 09:30 16:30 31.01.18 HOA_005 - Seminarraum
Do 09:30 17:15 01.02.18 HOA_005 - Seminarraum
Fr 09:30 16:30 02.02.18 HOA_005 - Seminarraum

Inhalt:
Die Fähigkeit zur "Verantwortungsübernahme im Beruf" ist heute ein absolutes MUSS, um beruflich erfolgreich zu sein. Sie sollte daher von jeder Absolventin/ jedem Absolvent beherrscht werden. In der Veranstaltung erlernen Sie wichtige theoretische Hintergründe, ganzheitliche Zusammenhänge sowie die praxisnahe Anwendung von Verantwortung und Ethik im Beruf und privaten Leben.

Titel: Intercultural Training (in Hol) (englischsprachig)

Dozent/in:  Späth, Nicole, MA
Termine:
Fr 12:30 19:00 13.10.17 HOE_002 Seminarraum 1
Sa 09:00 19:00 14.10.17 HOA_006 - Seminarraum
So 09:00 18:00 15.10.17 HOA_006 - Seminarraum

Inhalt:
This seminar is a training for intercultural communication: In the training you shall improve your self-perception, expand your perception of foreign cultural standards, and acquire the ability to solve intercultural misunderstandings or conflicts. The lesson language is english.

Titel: Werte und Ehtik im beruflichen Handeln - CSR in der Arbeitswelt 4.0 (in Hol)

Dozent/in:  Grundke, Daniel
Termine:
Fr 09:00 18:00 20.10.17 HOA_107 - Seminarraum
Sa 09:00 18:00 21.10.17 HOA_107 - Seminarraum
Sa 09:00 18:00 04.11.17 HOA_107 - Seminarraum

Inhalt:
Diese Lehrveranstaltung beinhaltet die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Werten und Normen in der heutigen "Arbeitswelt 4.0", die die Gesellschaft, jedes Unternehmen und auch die einzelnen Mitarbeiter/innen vor neue Herausforderungen stellt. Diese Auseinandersetzung mit Werten und Normen erfolgt demzufolge auf persönlicher, unternehmerischer sowie gesellschaftlicher Ebene vor dem Hintergrund der "Corporate Social Responsibility" bzw. "Unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung". Den Studierenden wird ermöglicht, ein Verständnis für den Zusammenhang zwischen Identität, Werten und Verhalten sowie für die Entstehung von individuellen und kollektiven Werten zu erlangen. Mit Hilfe diverser ethischer Dilemmasituationen und Fallbeispielen
aus der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umwelt werden wesentliche Wirtschafts- und unternehmensethische Grundhaltungen reflektiert und auf die eigenen individuellen beruflichen Perspektiven übertragen.

zurück zur vorherigen Seite