English Version | Intranet | Schnellzugriff

Die Forschungskommission

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Forschungskommission gehört die Vorauswahl, Bewertung und Einordnung von Anträgen auf Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus Mitteln der Hochschule sowie auf Freistellung von der Lehre bzw. Ermäßigung der Lehrverpflichtung.

Weiterhin bestellt die Forschungskommission die (internen) Evaluierungsgruppen für den Bereich Forschung im Rahmen der Evaluierungs-Richtlinie der Hochschule.

Zusammensetzung

Der Forschungskommission gehören der Vizepräsident für Forschung (Vorsitz ohne Stimmrecht) und 13 stimmberechtigte Mitglieder an, und zwar

Sie werden von den Angehörigen ihrer jeweiligen Mitgliedergruppe im Senat gewählt.

 

Stimmberechtigte Mitglieder

Hochschullehrer/innen

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Ersatz:

Mitarbeiter/innen in Technik und Verwaltung

Studierende