English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus dem Akademischen Auslandsamt der HAWK

PROMOS Stipendium 2017

Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

Im Rahmen von PROMOS vergibt die HAWK Stipendien für befristete Auslandsaufenthalte. Mit den verschiedenen Förderinstrumenten in diesem Programm setzt die HAWK eigene, auf ihre Internationalisierungsstrategie zugeschnittene Schwerpunkte. Die Finanzierung der Stipendien erfolgt aus Mitteln des DAAD und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), ergänzt durch hochschuleigene Mittel (HAWK Stipendium). Im Akademischen Auslandsamt können in 2017 alle auf Abschluss immatrikulierten Studierenden - deutscher wie auch ausländischer Nationalität - Stipendienmittel für folgende Auslandsaufenthalte beantragen:

Wichtige Detail-Informationen und Hinweise zu den Förderkriterien und zur Beantragung an der HAWK finden Sie im PROMOS Infoblatt 2017.

DOWNLOAD:

1_PROMOS-Infoblatt und Fördersätze 2017      (.pdf)
2_Bewerbungsformular 2017 HAWK      (.pdf-Formular)
3_HAWK Learning Agreement_Studium       (.pdf-Formular)
4_HAWK Learning Agreement_Praktikum       (.pdf-Formular)

Vorlagen für Berichterstattung und Aufenthaltsnachweis:

5_Confirmation of Arrival 2017      (.pdf-Formular) 
6_PROMOS HAWK Letter of Confirmation 2017      (.pdf-Formular) 
7_PROMOS Erfahrungsbericht 2017      (.pdf-Formular)
8_HAWK Stipendium Erfahrungsbericht 2017      (.pdf-Formular)

 

Beratung und Bewerbung im Akad. Auslandsamt bei:

Svenja Tegel     
Fon:    +49 (0)551 5032 150   
Email:  international@hawk-hhg.de

 


 

Internationales Grillfest für internationale und deutsche Studierende

Montag, den 19. Juni 2017, 18 Uhr

Das Akademische Auslandsamt lädt zum internationalen Grillfest ein. Für grundlegende deutsche Grillspeisen (Bratwurst, Brot und Kartoffelsalat) sorgen wir und freuen uns über weitere Beiträge unserer internationalen und einheimischen Gäste für das internationale Grillbüffet!

Eine gute Gelegenheit Freunde zu treffen und neue Freundschaften zu schließen.

Veranstaltungsort: HAWK, Innenhof zwischen Hohnsen 2 und 3 in Hildesheim
Eintritt: € 2,00 und einen kulinarischen Beitrag für das internationale Grillbuffet (gerne etwas Traditionelles aus dem Heimatland)


 

Stipendium für Polnisch-, Ungarisch- oder Tschechischkurs im Sommer 2017

Stipendium für einen 3-wöchigen kostenfreien Intensivsprachkurs an einer niedersächsischen Hochschule und anschließendem 1-wöchiger Aufenthalt in Polen, Ungarn oder Tschechien (Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen).

Bewerbung bis zum 08.07.2017 bei der durchführenden niedersächsischen Hochschule (Hannover, Göttingen, Braunschweig)

 


 

SAY HI - Buddyprogramm des Akad. Auslandsamtes

Sind Sie Studierende/r der HAWK mit oder ohne Auslandserfahrung durch Studien- oder Praktikumsaufenthalte, aber mit Interesse an fremden Kulturen und dem Kennenlernen von Menschen aus der ganzen Welt?

Dann werden Sie "SAY-HI-Buddy" des Akademischen Auslandsamts, Ihre Unterstützung wird gebraucht!

Interessierte melden sich im Auslandsamt über das Kontaktformular an.

 


 

Stipendien der Fulbright-Kommission für das Studium in den USA

Die Stipendien richten sich an deutsche Studierende der Bachelor- und Master-Programme, die wahlweise ein ein- oder zweisemestriges USA-Vertiefungsstudium im Studienjahr 2018/19 in ihr deutsches Masterstudium integrieren möchten.

Unter www.fulbright.de/programs-for-germans/studierende-und-graduierte/studienstipendien finden Sie Bewerbungsinformationen, Antragsunterlagen und Informationen über die Stipendienleistungen. Bewerbungsschluss: 20. Juni 2017.

Absolventen bewerben sich direkt bei Fulbright. Studierende müssen Ihre Bewerbung über das Akad. Auslandsamt der HAWK einreichen.


 

Go East- Sommerschulen 2017

Der DAAD vergibt Stipendien für die Teilnahme an Sommerschulen in den folgenden Ländern:

Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan; Kroatien, Lettland, Litauen, Moldau, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien, Serbien, Ukraine.

Das zweigleisige Bewerbungsverfahren sieht vor, dass Interessenten sich  bei der Sommerschule um eine Zulassung und beim DAAD um ein Stipendium bewerben. Die Organisatoren vor Ort legen auch die Zulassungsvoraussetzungen fest.

Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Der Bewerbungsschluss im DAAD-Portal ist identisch mit dem Bewerbungsschluss der jeweiligen Sommerschule.

Weitere Informationen sowie eine Liste der angebotenen Sommerschulen finden Sie unter: https://goeast.daad.de/de/25457/index.html