English Version | Intranet | Schnellzugriff

Bewerbung / Zulassung

Für die Studiengänge an der HAWK müssen Sie sich online über das Bewerbungsportal bewerben, welches etwa 6 Wochen vor Bewerbungsschluss freigeschaltet ist. Nach der Onlinebewerbung muss der abschließend ausgedruckte und unterschriebene Antrag zusammen mit den aufgeführten Bewerbungsunterlagen an die HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen (Akademisches Auslandsamt) geschickt werden. Sobald uns Ihre Unterlagen vollständig vorliegen überprüfen wir, ob Sie aufgrund Ihrer Unterlagen und Zeugnisse zu einem Studium an einer deutschen Hochschule berechtigt sind. Ohne diese Unterlagen können wir Ihre Bewerbung nicht prüfen und Sie, falls notwendig, beim Studienkolleg anmelden.

Sollte es notwendig sein, dass Sie sich frühzeitig bewerben, bevor das Onlinebewerbungsportal zur Verfügung steht, müssen Sie vorab unser Bewerbungsformular ausfüllen, unterschreiben und den Bewerbungsunterlagen
beifügen. Die Onlinebewerbung muss zwingend kurz vor Bewerbungsschluss nachgeholt werden. Sonst ist eine Zulassung nicht möglich.

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt bei einigen zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen über ein bundesweites Koordinierungsverfahren. Um sich für einen solchen Studienplatz an der HAWK bewerben zu können, müssen Sie sich zunächst bei hochschulstart.de registrieren und die dort generierte Bewerber-ID (BID) und Bewerber-Authentifizierungsnummer (BAN) bei Ihrer anschließenden Onlinebewerbung über das Bewerbungsportal der HAWK angeben. Bitte prüfen Sie die Voraussetzungen des von Ihnen gewünschten Studiengangs.
 

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören folgende Unterlagen:

Ist das Original nicht auf Deutsch oder Englisch ausgestellt, reichen Sie bitte ebenfalls beglaubigte Kopien der anerkannten Übersetzung ein.

Folgende Deutsche Sprachprüfungen werden anerkannt:

Die ausländischen Zeugnisse werden nach der "Rahmenordnung für ausländische Studienbewerber" (Beschluss der Kultusministerkonferenz der Bundesrepublik Deutschland in der jeweils gültigen Fassung) bewertet. Weitere Informationen zu den notwendigen Vorbildungsnachweisen erhält man bei der  Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen.