English Version | Intranet | Schnellzugriff

HAWK Weiterbildung für Firmen und Organisationen

Case Management in der Jugendberufshilfe

Qualifizierung für Mitarbeitende niedersächsischer Pro-Aktiv-Center in Zusammenarbeit mit der NBank

Die Weiterbildung „Case Management“ für Mitarbeitende der Jugendberufshilfe wird seit 2005 an der HAWK durchgeführt, seit 2010 mit dem Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC). Über 170 Teilnehmende konnten bisher im Auftrag der NBank weitergebildet werden.

In diesen Veranstaltungen, die 2004 an der Fakultät [s] der HAWK in Kooperation mit dem damaligen niedersächsischen Landesjugendamt initiiert + entwickelt wurden, werden Mitarbeitende von Pro-Aktiv-Centren durch Lehrende der HAWK weiterqualifiziert. Ziel ist dabei, die Schnittstelle von der Jugend(berufs)hilfe und der Grundsicherung fachlich und wissenschaftlich vertieft zum Wohle der Jugendlichen bewältigen zu können.

Pädagogische Fachkräfte werden zu Case Managerinnen und Case Managern qualifiziert, die die notwendigen Fachkenntnisse im Bereich der Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit mit dem Knowhow des Case Managements verbinden. Grundlage der Weiterbildung sind die von der DGCC vorgegebenen Qualitätsstandards sowie sozialwissenschaftliche Ergebnisse.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine einschlägige, abgeschlossene Ausbildung mit mind. drei Jahren Berufserfahrung in pädagogischen Arbeitsfeldern.

20 Teilnehmende konnten zuletzt die Weiterbildung erfolgreich abschließen (s. Foto).

Veranstalter: HAWK Weiterbildung, Tel. 05121 - 881 516
E-Mail schreiben an HAWK Weiterbildung

Start der Weiterbildung im April 2014

Abschluss der Weiterbildung 2015 Abschluss der Weiterbildung 2015

Logo DGCC DGCC
Zertifiziert duch die DGCC